UPDATE 30. Dezember 2020: Die Tyrannin

UPDATE 24. Dezember 2020: Weihnachts-Ansprache von Herrn Dr. Peer Eifler: "Man kann nicht aufstehen und gleichzeitig sitzen bleiben"

UPDATE 23. Dezember 2020: Michael Ballweg: Demo-Pause – Verbot der Demos am 30.12./31.12.2020 in Berlin

UPDATE 22. Dezember 2020: Arzt BODO SCHIFFMANN: Wir werden bald wohl flüchten müssen… der Staatsdruck wird brutal! Praktische Solidarität und Untertützung der Frontkämpfer sind jetzt wichtig!

UPDATE 24. November 2020: Prof. Schrappe im ZDF: “RKI-Zahlen sind nichts wert”

ICYMI: Corona-Regime beschließt Ermächtigungsgesetz 2.0 & Es brennt. Strafrechtlerin schreibt offenen Brief an gesamten Bundestag

Bringt Euch mit Euren guten Fragen ein !

#Sitzung 28:

"Der abschüssige Hang"

Corona-Ausschuss hört die Experten: Journalist und Historiker Anselm Lenz (Herausgeber der Zeitung Demokratischer Widerstand), Polizei-Opfer Karsten Wappler (IT Fachmann), Dr. Peer Eifler (verfolgter Arzt und Psychotherapeut) sowie Lungenfacharzt und Hygieniker Dr. Wolfgang Wodarg als medizin-wissenschaftlicher Berater.

Livestream - 20. September 2020 - 11:00 h MEZ mit Zuschauerbeteiligung ⇊

•Streamed live on Nov 20, 2020 - 11h MEZ - [Um in den Livestream Chat zu gelangen bitte direkt zum LiveChat]

DELETED BY CENSOR YOUTUBE (GooTube)!!!

Backup on Vimeo:

Sitzung 28: Der abschüssige Hang from OVALmedia on Vimeo.

Stiftung Corona-Ausschuss

===

Unterlagen / Dokumente

Rechtliche und tatsächliche Voraussetzungen der sogenannten „CoronaVerordnungen“ pdf

===

Prof. Schrappe im ZDF: “RKI-Zahlen sind nichts wert”

In einem Interview mit dem ZDF kritisiert der Infektiologe Prof. Matthias Schrappe, Universität Köln, ehemaliger Stellvertretender Vorsitzender des Sachverständigenrats Gesundheit, mit klaren Worten die unzureichende Zahlenbasis des RKI und fordert ein Umdenken bei der Corona-Strategie.

Das politisch vom Gesundheitsministerium gesteuerte Robert-Koch-Institut wende noch nicht einmal das Standard-Repertoire der Epidemiologie an bei der Ermittlung der täglichen Infektionszahlen. “Wir brauchen Zahlen. Wir sind im Bereich der Mutmaßungen. Es werden Grundrechte eingeschränkt, ohne dass wir eigentlich genau verwertbare Zahlen haben, und ich halte das als Wissenschaftler aber, ich sage es offen, auch als Bürger, für ein Unding, dass wir ohne eine feste Zahlenbasis zu solchen Einschränkungen schreiten, und vor allen Dingen, da es probate Methoden, die überall bekannt sind, gibt, die jeder, der sich epidemiologisch und infektiologisch betätigt hat, kennt, die zum Standardrepertoire gehören, und da ist unsere Autorengruppe nicht ohne Grund hinterher, das immer wieder einzufordern”, so Prof. Schrappe.  

Eine Wissenschafltergruppe um Prof. Schrappe begleitet die Corona- und Lockdown-Krise von Beginn an mit kritischen Thesenpapieren. Das Thesenpapier 6.0 mit dem Titel Die Pandemie durch SARS-CoV-2/CoViD-19 – Zur Notwendigkeit eines Strategiewechsels – datiert vom 22. November 2020.

Kritik an Kennzahlen des RKI und Verweis auf Dunkelziffer

Die Zahlen des RKI kritisiert Schrappe vor allem deshalb, weil sie aufgrund einer unbekannten Dunkelziffer nicht das gesamte Infektionsgeschehen in Deutschland erfassen würden. Die Kennzahlen, auf die sich die Politik aktuell berufen würde, seien unzuverlässig, weil sie die Dunkelziffer außer Acht lassen würden, sagt Schrappe.

In einem Gespräch mit ZDFheute live hat der Kölner Medizinprofessor Matthias Schrappe deutliche Kritik am Robert-Koch-Institut geübt. In teils sehr überspitzten Aussagen äußerte der frühere Vize-Vorsitzende des Sachverständigenrates Gesundheit vor allem zwei Vorwürfe.

Schrappe nennt das RKI "politisch gesteuert" und hält dessen Infektionszahlen für unzureichend. Sie hätten "keine Basis" und seien "das Papier nicht wert", auf dem sie geschrieben seien.

RKI ist als Behörde Gesundheitsministerium unterstellt

Was Schrappe mit dem Begriff "gesteuert" genau meint, erklärt er nicht. Klar ist aber: Das RKI ist dem Gesundheitsministerium unterstellt. Ein Großteil der Mitglieder in den verschiedenen Kommissionen des RKI wird vom Bundesgesundheitsministerium auf begrenzte Zeit berufen.

Auch die Finanzierung der Bundesbehörde erfolgt größtenteils über den Bundeshaushalt.

Der umstrittene SPD-"Gesundheitsexperte" Lauterbach hält die vom RKI veröffentlichten Infektionszahlen dagegen für "zuverlässig, denn sie berücksichtigen immer die Anzahl der Tests bei der Interpretation. Diese handfesten Zahlen können durch Kohortenstudien höchstens ergänzt, nicht aber in Frage gestellt oder ersetzt werden."

Bundesweite RKI-Studie zu Dunkelziffer in Deutschland

Eine Autorengruppe um Schrappe hatte in einem Thesenpapier solche zufällig ausgewählten Bevölkerungsstichproben gefordert. "Das wäre die Aufgabe für ein Robert-Koch-Institut gewesen", sagt Schrappe.

Fakt ist: In einer Studie mit 34.000 Menschen geht das RKI aktuell bundesweit der Frage nach, wie viele Menschen bereits eine Infektion mit Sars-CoV-2 durchgemacht haben und wie hoch die Dunkelziffer ist. Dazu werden nicht nur Antikörpertest durchgeführt, die dazu dienen, eine vergangenen Corona-Infektion nachzuweisen, sondern auch Tests, die eine aktuell bestehende Infektion nachweisen.

In einem aktuellen, sechsten Thesenpapier der Forschergruppe um Schrappe heißt es: "Einfache Modellrechnungen zeigen, dass die 'Dunkelziffer' der Infektion in der nicht-getesteten Population um ein Vielfaches über der Zahl der bekannten, neu gemeldeten Infektionen (Melderate) liegt“. Lauterbach hält dem entgegen, dass es die angenommene hohe Dunkelziffer in Deutschland nicht gebe, weil mehr getestet werde als in anderen Ländern.

Für einen Wechsel der Corona-Strategie, den die Autorengruppe zusammen mit einem stärkeren Schutz verletzlicher Bevölkerungsgruppen fordert, sieht Lauterbach ebenfalls keinen Grund. "Die Strategie, die wir bisher verwenden, hat gewirkt." Eine Abschottung von Risikopatienten sei in Deutschland "nicht praktikabel". Es gelte, jetzt mit Kontaktbeschränkungen und anderen Maßnahmen durchzuhalten, bis eine Impfung verfügbar sei.

===

19. November 2020

Alternative Nachrichten Folge 523

Corona-Regime beschließt Ermächtigungsgesetz 2.0

Was uns am 19. November bewegt

Artikelbild
Bildquelle: Shutterstock.com

Audio

 

Die Alternativen Nachrichten werden exklusiv von eigentümlich frei produziert und können von ef-Abonnenten hier jederzeit nachgehört werden. Zusätzlich wird diese Sendung über Podcast und zuletzt auch auf LBRYTelegram und BitChute verbreitet, wir bitten um Beachtung und die Freunde der Sendung um Empfehlung auf den entsprechenden Portalen.

===

Es brennt. Strafrechtlerin schreibt offenen Brief an gesamten Bundestag

Von CdkW17. November 2020

Die Juristin Jessica Hamed hat einen offenen Brandbrief an die Mitglieder des Deutschen Bundestages und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder gerichtet. Sie fordert darin die Parlamentarier auf, die Verantwortung zu übernehmen und den Gesetzesvorschlag eines „Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (Drucksache 19/23944) abzulehnen.

Den Brief können Sie hier ansehen und downloaden.

Brandbrief download

UPDATE 18. 11. 2020:

Leider half das alles nichts und das Gesetz wurde durchgepeitscht.

Das muss jetzt Folgen haben!!!

===

UPDATES:

Die Tyrannin | Von Ullrich Mies

Published on BITCHUTE December 30th, 2020. - KenFM

Deutschland hat sich unter der Herrschaft von Angela Merkel in eine Diktatur verwandelt und ist Teil einer weltweiten Tyrannei.

„Wer zu Grunde gehen soll, der wird zuvor stolz;
und Hochmut kommt vor dem Fall.“ (1)
Bibel, Buch der Sprüche 16:18

Bis Ende Februar 2020 glaubte ich, eine Ahnung davon zu haben, wie bösartig die Zentren der Macht agieren. Meine Vorstellung zerschellte jedoch an der Wirklichkeit. Transnationale Kapitalistenklasse und Machtelite, Oligarchen und Plutokraten sowie ihre Satrapen in den Regierungen sind bei weitem zu mehr in der Lage, als sich jeder „Verschwörungstheoretiker“ ausdenken kann. Sie zusammen sind die Feinde der Menschheit. Verschwörungstheoretiker sind verglichen mit dem, was die Herrschenden weltweit in praxi an Verbrechen, Terroraktionen, Geheimdienstoperationen, Kriegen, regime-changes und Komplotten aller Art zu verantworten haben, absolute Stümper. Kein Verschwörungstheoretiker kann sich das ausdenken, was aktuell vor unseren Augen geschieht: die Herrschaftscliquen zerlegen unsere Gesellschaften und Staaten, entfalten eine weltweite Tyrannei ohne Beispiel in der Menschheitsgeschichte. Zivilisatorische Errungenschaften wie Aufklärung, Freiheit, Menschenwürde fahren sie restlos an die Wand. Innergesellschaftlicher und zwischenstaatlicher Frieden stehen auf des Messers Schneide.

Weiterlesen: https://kenfm.de/die-tyrannin/

---

KSK Brigadegeneral Günzel: "Es reicht!"

- Für wie dumm haltet ihr uns?

First published on BITCHUTE January 20th, 2020.

Der ehemalige Kommandeur der Bundeswehr-Spezialeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK), Brigadegeneral Reinhard Günzel, hat sich zu Wort gemeldet. Diese Erklärung gleicht einem verbalen Rundumschlag und stellt eine Kriegserklärung an die herrschende politische Klasse dar.

20.1.2020 – 1920: Vertrag von Versailles – Nach dem Krieg ist vor dem Krieg

===

Ansprache von Herrn Dr. Peer Eifler zur Weihnacht!

Republished on BITCHUTE

Dieser Mann hat wirklich alles riskiert und verloren. Für uns! Sogar seine Arztlizenz!

Ob Bhakdi, Eifler, Wodarg, Schiffmann und viele weitere... "Wir sind jetzt lange in der ersten Reihe gestanden und werden langsam müde." Sehr gut vorstellbar, bedenkt man wieviel Kraft und Energie gerade Kritiker und Personen des öffentlichen Lebens die letzten Monate aufgewendet haben.

⚠️ Es wird Zeit dass jeder Einzelne von uns jetzt aktiv wird!

Nicht später sondern jetzt! Später ist zu spät!

"Man kann nicht aufstehen und gleichzeitig sitzen bleiben" - Dr. Peer Eifler.

t.me/vollekannetrost

===

Michael Ballweg: Demo-Pause – Verbot der Demos am 30.12./31.12.2020 in Berlin

Von Christian - 23. Dezember 2020

 

Wie ihr sicher schon aus den Medien erfahren habt, wurden sowohl die Demonstration am 31.12.2020 wie auch die Demonstration am 30.12.2020 von der Stadt Berlin verboten. Bei der 21-seitigen Begründung bezieht sich die Polizei erwartungsgemäß auf § 28 Abs. 1 Satz 1 IfSG.

Und interessant ist auch:
„Es muss für eine versammlungsrechtliche Einschränkung hierbei im Übrigen nicht der Beweis erbracht werden, dass sich vergangene Versammlungslagen tatsächlich negativ auf die absoluten Infektionszahlen ausgewirkt haben und es in diesen Versammlungen zur Verbreitung des SARS-CoV-2-Viraus gekommen ist.“

Es wäre nach den großen Demonstrationen am 01.08.2020 und am 29.08.2020 in Berlin sicherlich möglich gewesen, hier belastbare Zahlen zu liefern. Aber anscheinend liegen diese nicht vor. Hiermit fordere ich die Politik auf, diese Zahlen nun endlich zu liefern. Jede staatliche Einschränkung bedarf einer verfassungsrechtlich tragfähigen Begründung.

Ich möchte Euch deshalb bitten, das Verbot der Versammlungen am 30.12., 31.12. und 01.01. zu akzeptieren und nicht nach Berlin zu fahren.

Zugleich rufe ich dazu auf, dass sich eine Organisation findet, die eine Großdemonstration in naher Zukunft anmeldet, um eine Bilanz der „Krisenpolitik“ der Bundesregierung und der Landesregierungen zu ziehen und Menschen auf der Straße wieder zusammenzubringen. Das Bewusstsein Viele zu sein und in der Kritik an falschen Maßnahmen vereint zu sein, gibt uns auch weiterhin Kraft und Mut.

Querdenken-711 und ich werden den Winter nutzen, um auszuruhen, Kräfte zu sammeln, die Vernetzung voranzutreiben und die Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern.

Ich kann versprechen, dass wir im Sommer wieder nach Berlin kommen werden, um in einer großen Versammlung unter dem Motto „2021 – das Jahr des Friedens und der Freiheit“ gemeinsam mit euch zu feiern.

Wir sind Demokraten (Drucksache 19/22083). Rechtsextremes, linksextremes, faschistisches, menschenverachtendes Gedankengut hat in unserer Bewegung keinen Platz. Gleiches gilt für jede Art von Gewalt.

===

Arzt BODO SCHIFFMANN: Wir werden bald wohl flüchten müssen… der Staatsdruck wird brutal!

FMP Redaktion

► FMP auf Telegram: https://telegram.freiesmedienportal.de

Upload 27. Dezember 2020 - Video vom 22. Dezember

Willkommen zum aktuellen Reload des letzten/aktuellen Bodo Schiffmann Videos.

Der Arzt Bodo Schiffmann rechnet mittlerweile stark mit massiven Repressalien. In diesem Video gibt er einen tief bedrückenden Einblick, was politisch kritischen Menschen in diesem Land mittlerweile widerfährt.

Da werden sämtliche Register gezogen und zwar in derart, dass man zwangsläufig zu dem Ergebnis kommen muss, das politisch Kritische Menschen immer mehr ins Visier des kompletten Staats-Apparates geraten.

Inzwischen bringt man die „Unbequemen“ auch schon um ihre Existenz, so das Fazit von Dr. Schiffmann.

Hilfsangebote bitte per email an senden.

BACKUP auf BITCHUTE falls GooTube wieder löscht:

Re-published on BITCHUTE December 30th, 2020 - Video vom 22. Dezember 2020

===

In Österreich geht es jetzt auch vor Gericht wegen PCR Test

PCR-Tests vor Gericht - Punkt.PRERADOVIC mit Mag. Gerold Beneder

•Nov 20, 2020

Punkt.PRERADOVIC

Die Grundlage aller Corona-Maßnahmen sind die PCR-Tests. Nun sollen die Tests in Österreich vors Verfassungsgericht. Der Wiener Anwalt Gerold Beneder hat die Klage bereits fertig. Er sieht gute Chancen, da die Tests ja unter anderem nicht für medizinische Diagnosen zugelassen sind. Beneder, der schon wegen der Maskenpflicht klagt, sieht keine Notsituation in Österreich. „Wir haben eine reine Testpandemie!", so der prominente Anwalt. Ein Gespräch über Massentests, eine versteckte Impfpflicht und Krankenhäuser, denen jetzt die Mittel gestrichen werden.

===

Sensation!! Ö1 Abendjournal vom 9.11.2021

•Nov 17, 2020

zippedizappedi

Als ich letzte Woche einen Apfel essen wollte, öffnete sich spontan ein Wurmloch, und im Radio lief plötzlich das Programm vom 9. November 2021!! Ich konnte das Ö1 Abendjournal mitschneiden. Wie man hört, hat sich die Lage nicht gebessert, im Gegenteil. Und die Propaganda läuft noch immer nach dem selben Schema.

Mit Jasmin Devi, Johannes Glück, Eva Maria Neubauer und Benjamin Zehetner

===

Dr. Peer Eifler über Berufsverbot und Hausdurchsuchung im Kampf gegen Corona-Maßnahmen

First published on BITCHUTE October 13th, 2020.

channel image

Der Freie

Freier_Mann

Vesna Kerstan im Interview mit Dr. Peer Eifler: Der Staat schlägt um sich und man man hat das Gefühl, dass dieser mittlerweile willkürlich und außerhalb des Rechtssystems agiert. Wer seine Gehirnzellen aktiviert und hinterfragt, ist nicht mehr erwünscht. Dr. Peer Eifler hat das in aller Härte und Konsequenz zu spüren bekommen. In seinem Einsatz, die Bevölkerung zu informieren, wurde ihm von der Ärztekammer Berufsverbot sowie eine Einstweilige Verfügung erteilt, und dem nicht genug: Eine Hausdurchsuchung mit Entwendung all seiner Daten und Unterlagen krönte das aktuelle Vorgehen unserer Regierungen.

www.dieUnbestechlichen.com
https://www.youtube.com/channel/UCz5DQ-MVaM1yLLbSkvJp6LA

===

Neue Wuhan-Studie: Asymptomatische übertragen Corona nicht

Eine neue Studie aus Wuhan zeigt, dass die asymptomatische Übertragung bei SARS-CoV-2 keine Rolle spielt.

Im Zeitraum 23. Januar und dem 8. April 2020 wurde in Wuhan ein strenges Lockdown-Regime durchgeführt. Nach Ende des Lockdowns wurde zwischen dem 14. Mai und dem 1. Juni 2020 ein stadtweites SARS-CoV-2-Nukleinsäure-Screening-Programm durchgeführt. Alle Stadtbewohner im Alter von sechs Jahren oder älter waren zur Teilnahme eingeladen und 9.899.828 (92,9%) nahmen daran teil. Das Ergebnis: Es wurden keine neuen symptomatischen Fälle und lediglich 300 asymptomatische Fälle identifiziert. Die 1.174 engen Kontakte der asymptomatischen Fällen wurden alle negativ getestet.

Zusammenfassend kommen die Forscher zu dem Ergebnis, dass die Entdeckungsrate asymptomatischer positiver Fälle im Wuhan nach der Abriegelung sehr niedrig war (0,303/10.000), und es keine Hinweise darauf gibt, dass die identifizierten asymptomatischen positiven Fälle überhaupt infektiös waren.

===

Stiftung Corona-Ausschuss

Wir untersuchen, warum die Bundes- und Landesregierungen beispiellose Beschränkungen verhängt haben und welche Folgen diese für die Menschen hatten.

Der Corona Ausschuss wurde von vier Juristen ins Leben gerufen. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.  Der Corona Untersuchungsausschuss wird vertreten durch die Rechtsanwältinnen Viviane Fischer, Antonia Fischer sowie die Rechtsanwälte Dr. Reiner Füllmich und Dr. Justus. P. Hoffmann

Erfahren Sie mehr über den Ausschuss: https://corona-ausschuss.de und

Telegram: https://t.me/s/Corona_Ausschuss

Haben Sie Fragen für den Untersuchungsausschuss? Können Sie als Zeugin oder Zeuge zur Aufklärung von Umständen beitragen? Können Sie als Expertin oder Experte Fachwissen beisteuern?

Schreiben Sie uns: 

Anonyme Hinweise an den Corona-Ausschuss: https://securewhistleblower.com/ [Anmerkung d.R.: Dieser Dienst, der auf einem Server in der Schweiz gehostet ist, ist nicht wirklich sicher, verschlüsselt lediglich die Übertragung (nur mit SSH), nicht die Mitteilungen oder Anlagen selbst (d.h. Servermanager oder Hacker finden Klartext) und sollte keinesfalls ohne VPN oder TOR angesteuert werden. Dienste, die auf einem Server oder seiner "cloud" basieren, speichern die Meta-Daten des Senders etc. - Read: https://ecoterra.info/index.php/de/about - you can contact us for advise how to transmit very sensitive material.]

Wer Hintergrundinfos / Insiderwissen zum Thema "Corona und die Rolle der Medien" hat bitte per E-Mail an 

Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen. Spendenbescheinigungen können wir derzeit leider noch nicht ausstellen. Die Bankverbindung ist: Rechtsanwaltsanderkonto/Treuhandkonto: Rechtsanwalt Tobias Weissenborn Verwendungszweck “Spende Corona-Ausschuss” IBAN: DE14 2604 0030 0602 3832 04 BIC: COBADEFFXXX

===

Logo
Die Corona-Krise hat die Menschen auf der ganzen Welt hart getroffen. Ganz besonders den Unternehmen wurden bereits mit den ersten Einschränkungen „das Wasser abgedreht“. Gerade für viele Kleinstbetriebe, kleinere und mittlere Unternehmen muss daher rasch eine Lösung her und die heißt Schadenersatz.

Rechtsanwalt 
Marcel Templin 
Kreuzbergstraße 72, D-10965 Berlin 

https://www.corona-schadensersatzklage.de

===

Die Filmemacher von OVALmedia haben diese live-Übertragen ohne Budget umgesetzt. Wir produzieren zudem einen Kinofilm zur Coronakrise.

Ihr könnt uns unterstützen, z.B. über das Crowdfunding, siehe www.corona.film, oder auf dem direkten Weg: Bank transfer: OVALmedia Berlin GmbH Volksbank Lippstadt IBAN: DE82416601240017170703 Paypal: OVALmedia Berlin GmbH https://www.paypal.me/ovalmediaberlin Bitcoin (primary address) bc1q7xfc7ppuw5jwz77sy29txy0efwqnpxw70swgy6 Monero (primary address) 4ATT5z6TgvR6aH9HsPjjLENB6wMaF36aMYwFs2N6sXXWfMZpgz5Vs2GNBrtLAJxVdZEPnvRiF4c56R1k2pfGEvvfFfBztpn

===

SITZUNGEN & FAKTEN DES CORONA UNTERSUCHUNGS-AUSSCHUSS DER SCA

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 46 - Angst ist heilbar

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 45 - Kann denn Rechnen Sünde sein?

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 44 - Die Wurzeln des Übels

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 43 - Einmal Faschismus und zurück

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 42 - Die Systemkrise

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 41 - Troja Allenthalben

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 40 - The Great Recall

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 39 - Die globalen Zusammenhänge und die Presse: Russland, Schweden, Italien etc.

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 38 - Angriff auf Mensch und Gesellschaft

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 37 - Die Abrechnung: Rechtssystem und mRNA Technologie

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 36 - Ist es ein Teufelszeug? - mRNA-Technologie im Schafspelz

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 35 - Recht und Gesundheit / Lex et salutem - Der blinde Fleck

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 34 - Die im Dunklen sieht man nicht

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 33 - Schlussstrich 2020

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 32 - Die Rolle der Kirchen und Religionsgemeinschaften in der Corona-Krise

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 31 - Der Damm bricht liebevoll

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 30 - Unter der Lupe

 - Der Angriff auf Körper und Seele

 - Klage gg. Drosten & Co. beim Berliner Langericht eingereicht

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 28 - Der abschüssige Hang

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 27 - Der Rundumschlag

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 26 - PCR-Test - die Dominosteine fallen

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 25 - Die Gefahr der Gleichschaltung unseres Rechtssystems, Polizeigewalt und Übergriffe von Privaten

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 24 - Die Stärke unseres Immunsystems und die Stimmen der Kinder

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 23 - Spiel und Ernst sowie ein Blick ins Innere einer Gewerkschaft

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 22 - Die Player: Drosten, Ferguson, Wieler, die Charité und die Rolle von TIB Molbiol

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 21 - "Die Macht der Konzerne und die Korruption"

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 20 - Finanzsystem und Hartz IV-Regime

 - Risiken durch die Behandlung / Interna aus den Schulen

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 18 - Gefährdung durch die Maßnahmen, Risiken durch die Behandlung

 - Die Volkswirtschaft im Griff der Pandemie & Die Corona Impfung

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 16 - Die Corona-Sprechstunde: Hilfe zur Selbsthilfe bei Masken, Tests, Quarantäne

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 15 - Hypnose, Rituale, Angst und Wege raus aus der Traumakrise

Sondersitzung: Gespräch mit Robert F. Kennedy Jr zu den Berliner Demonstrationen und zur Corona-Impfung

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 14 - Astroturfing und die Berliner Demonstrationen

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 13 - Mittelstand in der Krise, Staatsverschuldung, Pandemiegewinnler

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 12 - Fehlanreize im System - Die Rolle der Medien II & MONEY TALKS II

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 11 - Datenschutz - 1 Million Genome, Gesundheits-ID, Tracking-App / Rechtssystem - Grundlagen für die Massnahmen, Grundrechtseingeriffe

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 10 - Gefährlichkeit des Virus, Behandlung der Krankheit, Impfen als Ausweg?

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 9 - Die Rolle der Medien

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 8 - USA - der Blick von innen & Die Lage in anderen Ländern

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 7 - Schützen die Masken oder schaden sie?

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 6 - Die Lage der Kinder - Corona-Ausschuss hört Kinder-Psychologen

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 5 - Die Lage der kleinen Unternehmer und der Selbständigen & Zwischenbilanz & MONEY TALKS I

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 4 - Der Drosten-Test, die Immunität und die zweite Welle

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 3 - Bergamo - was war da los? mit Top-Eperten aus Italien

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 2 - Die Lage der Menschen in den Pflegeheimen

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 1 - Ablaufplan, Themenkreise, Lernen vom Untersuchungsausschuss Schweinegrippe

Corona-Untersuchungsausschuss beginnt die Arbeit - International Media Event