UPDATE 26. Dezember 2020: Hermann Ploppa - 83 Millionen in Geiselhaft

UPDATE 13. Dezember 2020: Dr. Rainer Füllmich im Mutigmacher Interview

UPDATE 02. Dezember 2020: Konzerne machen „das Geschäft ihres Lebens“

UPDATE 20. November 2020: Paul Schreyer: Pandemie-Planspiele – Vorbereitung einer neuen Ära?

UPDATE 27. Oktober 2020: Die Steuertrickser (Mitmachen bei der KAMPAGNE + Unterzeichnen!)

UPDATE 25. Oktober 2020: Im Gespräch: Paul Schreyer (“Chronik einer angekündigten Krise: Wie ein Virus die Welt verändern konnte”)

UPDATE 24. Oktober 2020: UNFASSBAR ‼️ ZUSAMMENHANG JO BIDEN + KLAUS SCHWAB (WEF) [Corona, GREAT RESET]

UPDATE 23. Oktober 2020: ZERSTÖRUNG VON JENS SPAHN? LOBBYIST? JETZT AUCH SPEKULANT? DER BILDERBERGER MIT PERSILSCHEIN? & TABULA RASA: DER GROSSE RESET - ROBERT STEIN

UPDATE 22. Oktober 2020: Folgt auf die Corona-Krise bald die große Finanzkrise?

UPDATE 21. Oktober 2020: Über die Zukunft der deutschen Wirtschaft

Neuer Dokumentarfilm «Der Konzern-Report»

ICYMI: WIE BILL GATES UND GEORGE SOROS DIE WELT ZERSTÖREN / BWL - CORONA ALS STEUERTRICK DER HOCHFINANZ / DIE IMPFSTOFF-MAFIA UND BILL GATES / DIE MACHT DER KONZERNE: VON MONSANTO BIS NESTLÉ - SIE VERSUCHEN, UNSER LEBEN ZU KONTROLLIEREN / Geht Angela Merkel genauso über Leichen wie ihr Freund der Ethiopische Kriegsverbrecher Tedros von der W.H.O.? etc. + Wohin fließt unser Geld? #Corona, zweifelhafte Stiftungen und globale Organisationen | + AFRIKA: TROVAN, DAS AN 200 KINDERN GETESTET WURDE TÖTETE ELF KINDER UND SCHÄDIGTE VIELE WEITER + Sie machen Milliarden aus unserem Leben

# Sitzung 21:

Bringt Euch mit Euren guten Fragen ein !

"Die Macht der Konzerne und die Korruption"

Corona-Ausschuss der Anwälte hört die Eperten: Wirtschaftsanwältin Dr. Renate Holzeisen (Rechtsanwältin und Volkswirtin aus Südtirol, das heute zu Italien gehört), Journalist Paul Schreyer (Buch-Autor), Dr. Gunter Frank, Dr. med. Eugen Janzen (Kinderarzt) und Dr. Wolfgang Wodarg als medizin-wissenschaftlicher Berater. 

Livestream - 16. Oktober 2020 - 11:00 h MEZ mit Zuschauerbeteiligung ⇊

"Italische Medien sind total korrupt und verbreiten nach wie vor das falsche Narrativ."

"Die juristischen Gegebenheiten in Italien sind so weit zerstört, dass eine Klage ca. 15 Jahre brauchen würde um einen Fall zum höchsten italienischen Gericht zu bringen."

"Die Macht der Konzerne ist nur noch durch eine Revolution von unten zu brechen."

"Der Masken-Wahnsinn wird ohne jegliche wissenschaftliche Begründung beibehalten "

•Livestreamed Oct 16, 2020 - Die Macht der Konzerne und die Korruption (Directer Link zum LIVE-CHAT

Stiftung Corona-Ausschuss

===

Hintergrundwissen / Dokumente

Eilmeldung von heute: NEWS: Gericht kippt die Berliner Sperrstunde! Das Verwaltungsgericht Berlin hat einem Eilantrag bezüglich der Sperrstunde stattgegeben!

Mit dem Eilantrag einer Lehrerin aus dem Landkreis Osnabrück musste sich am Freitag die 3. Kammer des Verwaltungsgerichts Osnabrück beschäftigen. Die Lehrerin wollte sich nicht in Quarantäne begeben. Die Lehrerin einer Oberschule im östlichen Landkreis Osnabrück stellte Donnerstagabend einen Eilantrag gegen die vom Landkreis verfügte Absonderungsanordnung vom 12. Oktober 2020 – doch dieser wurde von den Richtern abgelehnt. Der Beschluss (3 B 72/20) ist noch nicht rechtkräftig und kann binnen zwei Wochen nach Zustellung mit der Beschwerde vor dem Nds. Oberverwaltungsgericht angefochten werden.

@alle Eilverfahren Urteil VerwG Minden/Westfalen zur Corona-Verordnung: Verwaltungsgericht Minden hebt Isolierung einer Pflegeheimbewohnerin auf (Beschluss vom 14. Oktober 2020 - 7 L 729/20

Mit „Aladdin“ übernimmt BlackRock das Risikomanagement für knapp zehn Prozent aller weltweiten Vermögen. Eine dadurch mögliche Gefahr spielt Konzern-Gründer Robert Kapito herunter.

Der neue Berater von Frau Merkel (i.M.Erika) in Sachen Corona ist ein Herr Meyer-Herman, der Physiker ist im "Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung" arbeitet, welches in Kooperation mit der "Bill and Melinda Gates Foundation" steht.

Österreichs größter Maskenproduzent ist Ehemann von Büroleiterin von Bundeskanzler Kurz

Schäubletochter ist Chefin bei ARD

Ehefrau von Ministerpresident Söder (Bayern) ist voll im "Hygiene"-Geschäft (Masken, Face-shields)

​Daniel Funke, (Ehemann von Bundesminister Jens Spahn) ist Chef Lobbyist bei Burda... bedeutet den Finger auf Focus und endlos viele Internet Plattformen bzgl Familie und Gesundheit zu haben.

Ein medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) ist eine vom deutschen Gesetzgeber mit dem GKV-Modernisierungsgesetz vom 14. November 2003 eingeführte Einrichtung zur ambulanten medizinischen Versorgung.

Genau vor einem Jahr hat sich Lauterbach im DLF für die Abschaffung von 40% der Krankenhäuser ausgesprochen zusammen mit der BERTELSMANN Stiftung

Zitat von Lord Acton:

Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut.

---

Korruption bezeichnet Bestechung und Bestechlichkeit, Vorteilsannahme und Vorteilsgewährung. Im politischen Sinn ist Korruption nach einer Definition des Politikwissenschaftlers Harold Dwight Lasswell die Verletzung eines allgemeinen Interesses zu Gunsten eines speziellen Vorteils.

In einer weiter gefassten Definition bedeutet Korruption auch „moralische Verdorbenheit“.

Korrumpierung: Der Korrumpierte ist der durch Korruption angreifbare Mittäter.

---

Korruption: ökonomische Grundlagen

  • January 2008
  • In book: Vademecum der Korruptionsbekämpfung (pp.101-128)
  • Chapter: Korruption: ökonomische Grundlagen

Author:

Rainer Bartel at Johannes Kepler University Linz

Rainer Bartel

 

Kostenoser Download full-text PDF 

---

Hinweise des BfArM zur Verwendung von Mund–Nasen-Bedeckungen (z.B.selbst hergestellten Masken, „Community- oder DIY-Masken“), medizinischen Gesichtsmasken sowie partikelfiltrierenden Halbmasken (FFP1, FFP2 und FFP3) im Zusammenhang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2 / Covid-19) - Stand 26.06.2020

Hinweise der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) zum Inverkehrbringen von filtrierenden Halbmasken/Atemschutzmasken und weiterer persönlicher Schutzausrüstung: 
https://www.baua.de/DE/Themen/Arbeitsgestaltung-im-Betrieb/Biostoffe/FAQ-PSA/FAQ_node.html

Hinweise des Robert-Koch-Instituts (RKI) zum ressourcenschonenden Einsatz von Mund-Nasen-Schutz (MNS) und FFP-Masken: 
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Arbeitsschutz_Tab.html

Hinweise der Europäischen Kommission zu „Conformity assessment procedures for protective equipment“:
https://ec.europa.eu/docsroom/documents/40521

Die Schutzwirkung der Mund-Nasen-Bedeckung laut BfArM: "i.d.R. nicht nachgewiesen; durch das Tragen können Geschwindigkeit des Atemstroms oder Speichel-/Schleim-Tröpfchenauswurfs reduziert werden"

Laut Studie des CDC, sind Maskenträger viel häufiger krank, als Nicht-Maskenträger. Das alleine müsste doch ausrechen, den Circus zu beenden.

Maskentragerfahrung - Empirisch: Nach 20 min leichte Kopfschmerzen, nach 30 min leichte Übelkeit

Erkennen Sie den fremdgesteuerten Tunnelblick des Gesundheits-Ausschusses des Deutschen Bundestages? - siehe:

https://www.bundestag.de/ausschuesse/a14/anhoerungen/09-09-2020-covid-19-rvo-709286

https://www.bundestag.de/resource/blob/790888/6da1ad93db61d547d5209aa78374151e/SV-Liste_COVID-19-RVO-data.pdf

https://www.bundestag.de/resource/blob/794746/cf7cf02fd5a1b118eebd997859432f9b/099_09-09-2020_COVID-19-RVO-nicht-lektorierte-Fassung-data.pdf

===

21 typische Fragen und Antworten zur Coronakrise

(Stand 9.9.2020)

Staatliche Maßnahmen und Schutzrechte der Betroffenen in der Corona-Krise     

Von Wolfgang Wodarg

Die staatlichen Eingriffe, nicht aber die Geltendmachung der Freiheitsrechte bedürfen der Rechtfertigung.
Hans-Jürgen Papier

A. Allgemeine Rahmenbedingungen:

  1. Auch in einer nach §5 IFSG vom Bundestag festgestellten „epidemiologischen Lage nationaler Tragweite“ bleiben die Gesundheitsbehörden der Kreise, kreisfreien Städte und Länder die für die Umsetzung der Maßnahmen „zuständige Gesundheitsbehörde“ nach dem IFSG.
  2. Die nach Landesrecht zuständige Gesundheitsbehörde kann mit Bezug auf die Regelungen/Verordnungen der Bundesregierung/Bundesbehörden im Rahmen der Bekämpfung von übertragbaren Krankheiten medizinische Untersuchungen und ggf. weitere Maßnahmen anordnen.
  3. Wenn in die persönliche, körperliche oder seelische Unversehrtheit eingegriffen wird, bedarf es in jedem Einzelfall einer Indikation.
  4. Die Beweislast für die Notwendigkeit der Maßnahmen liegt bei der anordnenden Stelle.
  5. Freiheitsentziehende Maßnahmen bedürfen kurzfristig einer richterlichen Entscheidung  (z.B. Psych. KG)
  6. Die zuständige Gesundheitsbehörde muss ggf. nachweisen, dass die beabsichtigten Eingriffe in die körperliche oder seelische Unversehrtheit der Betroffenen zum Schutze der öffentlichen Gesundheit notwendig sind und dass die Schutzziele nicht auf schonendere Weise erreicht werden können.

B. Medizinrechtliche Rahmenbedingungen
Bei medizinischen Untersuchungen im Rahmen des Infektionsschutzes handelt sich um diagnostische Eingriffe. Sie sind rechtlich „Ausübung der Heilkunde“.

  1. Ein Abstrich im Nasen-Rachenraum zum Ausschluss einer Infektion ist Ausübung der Heilkunde.
  2. Die Anordnung zum Tragen einer Maske zur Vermeidung/Minderung eines Infektionsrisikos ist ein im Einzelfall(!) zu begründender Eingriff in die körperlich-seelische Unversehrtheit.
  3. Die Anordnung von Quarantänemaßnahmen/Isolation zur Vermeidung/Minderung eines Infektionsrisikos ist ein im Einzelfall(!) zu begründende freiheitsentziehende Maßnahme.
  4. Die Anordnung zur Bestimmung eines Immunitätsstatus ist ein im Einzelfall(!) zu begründender Eingriff in die körperlich-seelische Unversehrtheit.
  5. Eine Impfung ist ein im Einzelfall(!) zu begründender Eingriff in die körperlich-seelische Unversehrtheit.
  6. Eine gentechnische Intervention ist ein im Einzelfall(!) zu begründender hochriskanter Eingriff in die körperlich-seelische Unversehrtheit.
  7. Die dabei erhobenen Angaben und Befunde unterliegen den Datenschutzbestimmungen und der ärztlichen/beruflichen Schweigepflicht

C. Rechtslage nach Ermächtigung des Bundesgesundheitsministers durch den Bundestag vom 27.3.2020
§5a IFSG (neu)
(1) Im Rahmen einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite wird die Ausübung heilkundlicher Tätigkeiten folgenden Personen gestattet:
1. Altenpflegerinnen und Altenpflegern,
2. Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegern,
3. Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und Gesundheits- und Krankenpflegern,
4. Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern und
5. Pflegefachfrauen und Pflegefachmännern.


Die Ausübung heilkundlicher Tätigkeiten ist während der epidemischen Lage von nationaler Tragweite gestattet, wenn
1. die Person auf der Grundlage der in der jeweiligen Ausbildung erworbenen Kompetenzen und ihrer persönlichen Fähigkeiten in der Lage ist, die jeweils erforderliche Maßnahme eigenverantwortlich durchzuführen und
2. der Gesundheitszustand der Patientin oder des Patienten nach seiner Art und Schwere eine ärztliche Behandlung im Ausnahmefall einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite nicht zwingend erfordert, die jeweils erforderliche Maßnahme aber eine ärztliche Beteiligung voraussetzen würde, weil sie der Heilkunde zuzurechnen ist.

Die durchgeführte Maßnahme ist in angemessener Weise zu dokumentieren. Sie soll unverzüglich der verantwortlichen Ärztin oder dem verantwortlichen Arzt oder einer sonstigen die Patientin oder den Patienten behandelnden Ärztin oder einem behandelnden Arzt mitgeteilt werden.
(2) Das Bundesministerium für Gesundheit wird ermächtigt, durch Rechtsverordnung ohne Zustimmung des Bundesrates weiteren Personen mit Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung eines reglementierten Gesundheitsfachberufs während einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite die Ausübung heilkundlicher Tätigkeiten nach Absatz 1 Satz 2 zu gestatten.

D. Bemerkungen zur neuen Rechtslage

  1. Wenn es sich um diagnostische, therapeutische oder präventive Eingriffe handelt, die mit dem Infektionsschutzgesetz (IFSG) begründet werden, dürfen sie in Zeiten ohne festgestellte epidemischen Lage von nationaler Tragweite nur in der Verantwortung von approbierten Ärztinnen und Ärzten  durchgeführt werden.
  2. Verantwortliche Ärztinnen und Ärzte können auch sonst die Durchführung an geeignete medizinische Hilfskräfte delegieren. Sie bleiben jedoch gegenüber den Untersuchten rechtlich und  medizinisch verantwortlich und haften für ihre Entscheidungen ggf. zivil-, verwaltungs- und strafrechtlich.
  3. Außer einer in Notlagen entlastenden Delegationsregel ändern die §§ 5 und 5a IFSG daran nichts.
  4. Die Untersuchten oder ihre Erziehungsberechtigten müssen auch bei angeordneten Untersuchungen ihre informierte Zustimmung geben und verweigern können.
  5. Maßnahmen nach dem IFSG sind Verwaltungsakte.
  6. Die anordnende Behörde kann mit oder ohne „Notlage“ zur Durchführung der Maßnahmen geeignete Kräfte ermächtigen/beauftragen/beleihen.
  7. Die anordnende Behörde bleibt gegenüber der zu untersuchenden Person vollumfänglich verantwortlich.

E. Informationsrechte der zur Duldung einer Maßnahme angewiesenen Person 
Folgende Fragen z.B. müssen beantwortet werden:

  1. Fragen nach dem Zweck (der Indikation s.u.) der vorgesehenen Untersuchung,
  2. Fragen den Komplikationsmöglichkeiten,
  3. Fragen nach der Qualifikation der Durchführenden
  4. Fragen nach den Umständen und Zuständigkeiten für deren Feststellung
  5. Fragen nach Namen und Erreichbarkeit der ärztlich Verantwortlichen,
  6. Fragen nach Namen und Erreichbarkeit der anordnenden Behörde,
  7. Fragen nach dem Verbleib des Untersuchungsmaterials
  8. Fragen nach den konkreten Maßnahmen des Patientendatenschutzes (Verantwortlichkeiten, Ort der Speicherung, Kontrollen)

F. Widerspruchs- und Klagerechte

  • Gegen einen Verwaltungsakt können Betroffene oder ihre Erziehungsberechtigten/Bevollmächtigten Widerspruch einlegen und ggf. klagen.
  • Sie haben Anspruch auf Rechtsmittelbelehrung in angemessener Form.

G. Medizinische Bewertungen

  1. Der PCR-Test kann weder eine Infektion noch eine Ansteckungsfähigkeit nachweisen.
  2. Es ist neu und unsinnig, dass Personen mit positivem PCR-Test, bei denen keine Symptome bestehen, welche das Vorliegen einer bestimmten übertragbaren Krankheit vermuten lassen oder gar deren ebenfalls symptomlose Kontaktpersonen in Quarantäne müssen. Sie sind nicht ansteckungsverdächtig.
  3. Ein Laborbefund, der keine Infektiosität nachweisen kann, begründet bei Symptomlosen keine seuchenhygienischen Auflagen oder Maßnahmen.
  4. Der enge Kontakt mit potentiell gefährlichen infektiösen Kranken begründet die Teilnahme an Umgebungsuntersuchungen nur, wenn es sich nicht um saisonalen Infektionskrankheiten handelt.
  5. Das Auftreten saisonaler Atemwegserkrankungen ist durch staatlich eingreifende seuchenhygienische Maßnahmen nicht sinnvoll zu bekämpfen, sondern erfordert öffentliche Informationen und den lediglich vorübergehenden Schutz besonders Gefährdeter.
  6. Selbst bei einer "Impfpflicht" bedarf es schon wegen möglicher Kontraindikationen einer individuellen Aufklärung und eines informed consent.

H. Zur Grenze zwischen medizinisch und nicht medizinisch begründeter Untersuchung/Erhebung von personenbezogenen Daten
Die Anwendung von Gesichtserkennung, Temperaturscannern oder sonstigen Maßnahmen zur Feststellung veränderlicher oder unveränderlicher körperlicher, seelischer oder funktioneller Eigenheiten (Größe, Gewicht, Augen-, Haut- oder Haarfarbe, körperlicher, genetischer, psychischer oder funktioneller Merkmale, Zustände oder Muster) ist keine typisch medizinische Diagnostik, sondern fällt in den Bereich der Erhebung biometrischer Daten und unterliegt den entsprechenden Datenschutz- und Antidiskriminierungsregelungen.
Im Unterschied dazu unterliegen Daten im Rahmen der Ausübung der Heilkunde, die zum Zwecke der Erkennung, Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten erhoben werden zusätzlich einer beruflichen/ ärztlichen Schweigepflicht.

I. zur "Indikation" von Maßnahmen (nach H. Raspe et al.)
„Indikationen ordnen einem festgestellten Krankheitszustand eine erprobte Untersuchungs- oder Behandlungsmethode zu, die – evidenzbasiert – als geeignet gilt, bei diesem Zustand ein ‚klinisch relevantes‘ präventives, diagnostisches, kuratives, rehabilitatives oder palliatives Ziel zu erreichen [3] und dabei voraussichtlich mehr Nutzen als Schaden zu stiften.
Wir verstehen die klinische einzelfallbezogene Indikationsstellung als Ergebnis einer exklusiv professionellen Arbeit. Erfolgt sie lege artis, beinhaltet die Indikation eine fachlich wie auch rechtlich belastbare Begründung und Rechtfertigung des Behandlungsplans und seiner Methoden.“ 
Raspe, H., Friedrich, D. R., Harney, A., Huster, S., & Schoene-Seifert, B. (2019). Medizinische Behandlungsmethoden: Was macht sie medizinisch notwendig?  doi:10.1055/a-0965-6866

===

UPDATES:

Hermann Ploppa - 83 Millionen in Geiselhaft

Zensiert auf GooTube - Republished on BITCHUTE December 26th, 2020.

Kai Stuht im Gespräch mit Hermann Ploppa

===

Sendung Markus Lanz - 2. Dezember 2020 - versteckt/

Konzerne machen „das Geschäft ihres Lebens“

Zensiert auf GooTube - Republished on BITCHUTE December 15th, 2020.

channel image

MariaDolores

MariaDolores

In der Markus-Lanz-Sendung vom 2. Dezember hat Carsten Linnemann,Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, sich zu den Corona-Hilfen geäußert und dazu, dass die Konzerne „das Geschäft ihres Lebens“ machen.

Das war dem ZDF offensichtlich zu ehrlich, denn die Sendung war danach in der ZDF-Mediathek nicht aufrufbar.

Was sogar Markus Lanz aus der Fassung gebracht hat. Ein Beispiel dafür, dass das bereits so läuft, war in der Sendung von Markus-Lanz vom 2. Dezember im ZDF zu sehen. In der Sendung hat Carsten Linnemann erzählt, dass die großen Restaurant-Konzerne wie McDonald´s, Burger King oder auch Starbucks (die ja in Deutschland nicht einmal wirklich Steuern zahlen) vom Staat nun ohne Obergrenze 75 Prozent ihres Umsatzes von November und Dezember des letzten Jahres erstattet bekommen. Und das obwohl sie trotzdem noch an Schaltern ihr Essen außer Haus verkaufen durften, das wird nicht einmal gegengerechnet. Die konnten also Personal vor die Tür setzen, hatten weniger Kosten, weil sie weniger Lebensmittel verarbeiten mussten und bekommen trotzdem so viel Geld erstattet, während sie – im Gegensatz zu den meisten Familienunternehmen in der Gastronomie – immer noch Einnahmen aus dem Außer-Haus-Verkauf haben.

Da war sogar Lanz einigermaßen überrascht und er hat mehrmals nachgefragt. Zitat Markus Lanz: „Aber wieso schreit denn da keiner auf? Herr Linnemann? Ich höre nix!“ Die Antwort einer anwesenden Journalisten war: „Wer soll denn da schreien?“
Dabei ist die Antwort auf die gestellte Frage ganz einfach: Aufschreien sollte da eine freie und kritische Presse, die wir aber in Deutschland offensichtlich nicht haben, denn den Medien ist das bekannt und sie schweigen trotzdem. Mehr noch: Sie verschweigen das aktiv. Beim Focus zum Beispiel gab es die Szene ebenfalls auf Video zu sehen, das Video ist aber inzwischen vom Focus gelöscht worden, wer die Seite aufruft, bekommt eine Fehlermeldung zu sehen. In der Markus-Lanz-Mediathek des ZDF kann man jede Lanz-Sendung seiner Wahl anschauen, nur diese Sendung vom 2. Dezember zeigte eine Fehlermeldung, wenn man sie anschauen wollte.

Oh Wunder… Woran auch immer es liegen mag, die Sendung wieder abrufbar. Es wäre interessant, vom ZDF zu erfahren, warum die Sendung zuerst still und heimlich blockiert und nun wieder freigegeben worden ist.

===

Dr. Rainer Füllmich - Mutigmacher Interview 13.12.2020

Zensiert von GooTube https://www.youtube.com/watch?v=ZZ0hSLO_sXs

Zensiert von GooTube - Republished on BITCUTE December 14th, 2020.

Herr Dr. Fuellmich spricht über sein Verständnis zum Thema Mut und beschreibt warum ein deutsches Unternehmen mutmasslich der korrupteste Konzern der Welt ist. Große Hoffnung macht er mit der Information, dass sich im Moment auch Richter weltweit vernetzen und aufstehen. Wörtlich: „Die Richter werden die geplante Konzerndiktatur nicht zulassen“.

Wer ist die „Davos-Clique“ und was haben die Mitglieder mit der Menschheit vor? Dieser Frage geht Herr Fuellmich in seinen Aussagen ebenso nach, wie der Frage: „Wie geht es dem Patienten Recht & Gerechtigkeit, bzw. der Justiz?“.

===

Paul Schreyer: Pandemie-Planspiele – Vorbereitung einer neuen Ära?

Zensiert auf GooTube - Republished on BITCHUTE December 26th, 2020. Original: 20.11.2020

Die Politik in der Corona-Krise kam nicht aus heiterem Himmel. Der „Kampf gegen die Viren“ begann schon in den 1990er Jahren als „Kampf gegen den Bioterror“. Eine Recherche zeigt: Über zwanzig Jahre lang wurden seither in Planspielen immer wieder Pandemie-Szenarien geprobt, erst in den USA, später international abgestimmt, auch mit deutscher Beteiligung. Die Titel dieser Übungen erinnern an Hollywood-Produktionen: „Dark Winter“ (2001), „Global Mercury“ (2003), „Atlantic Storm“ (2005) oder „Clade X“ (2018). Beteiligt waren hochrangige Behörden- und Regierungsvertreter sowie bekannte Journalisten, zuletzt, bei „Event 201“ im Oktober 2019, auch Vorstandsmitglieder großer Weltkonzerne. Nachdem die Weltgesundheitsorganisation WHO 2020 eine Coronavirus-Pandemie ausgerufen hatte, wurden viele der jahrelang geprobten und diskutierten Maßnahmen global umgesetzt.

In den Drehbüchern tauchten schon vor 20 Jahren Passagen wie diese auf: „Der Anblick von bewaffneter Militärpräsenz in amerikanischen Städten provoziert Proteste gegen die Beschneidung der bürgerlichen Freiheiten (…) Die Frage ist, wie und in welchem Maße wir diese Dinge durchsetzen. Wie viel Gewalt wendet man an, um die Menschen in ihren Häusern zu halten?“ Im Falle einer Pandemie könnten „grundlegende Bürgerrechte wie das Versammlungsrecht oder die Reisefreiheit nicht länger für selbstverständlich“ genommen werden. Freiheitsbeschränkungen, aber auch Massenimpfungen, waren regelmäßiger Bestandteil der Planspiele.

In diesem Vortrag wird chronologisch nachgezeichnet, wie es zu diesen Übungen kam, wer sie organisierte und welche Parallelen der Drehbücher zur aktuellen Situation bestehen. Ist das Virus nur ein Vorwand für eine länger geplante weltweite Umgestaltung? Und war ein schweres Börsenbeben im September 2019 vielleicht der eigentliche Auslöser für den globalen Lockdown?

Der Vortrag wurde am 20.11.2020 in Berlin aufgenommen.

===

Die Steuertrickser

Konzerne wie Amazon, Google oder Facebook machen in Europa Riesengewinne – doch Steuern zahlen sie kaum. Den Staaten entgehen Milliarden. Eine Mehrheit in der EU will diese Steuertricks aufdecken – aber CDU-Wirtschaftsminister Altmaier blockiert die Abstimmung. Jetzt kommt es auf Justizministerin Lambrecht (SPD) an: Sie kann erreichen, dass die EU doch noch über Steuertransparenz entscheidet.

Unterzeichnen Sie jetzt und fordern Sie mehr Steuergerechtigkeit

Hallo an Alle!

mal ganz ehrlich: Haben Sie in den letzten Monaten auch öfter Waren im Internet bestellt? Oder häufiger Filme und Serien online geschaut? Gut möglich – Konzerne wie Amazon und Netflix gehören zu den großen Gewinnern in der Corona-Krise. In Deutschland setzen sie Milliarden um. Aber Steuern zahlen sie kaum.[1]

Der Trick: Die multinationalen Konzerne verschieben ihre Gewinne in Länder mit niedrigen Steuern. Die wahre Dimension dieser aggressiven Steuervermeidung liegt im Dunkeln. Doch eins ist klar: Es geht um riesige Summen. Es wird geschätzt, dass Deutschland in den letzten zehn Jahren etwa 300 Milliarden Euro an Steuereinnahmen entgangen sind.[2] Geld, das wir dringend brauchen – die Kosten der Corona-Pandemie sind enorm.

Eine Mehrheit der EU-Staaten will jetzt für mehr Steuertransparenz sorgen. Mit einem neuen Gesetz wollen sie öffentlich machen, in welchen Ländern Großkonzerne wie viel Steuern zahlen. Die Idee dahinter: Wenn klar ist, wie niedrig die Abgaben von Amazon, Facebook und Co. tatsächlich sind, steigt der Druck auf Politik und Unternehmen, die Steuertricks zu stoppen.

In diesem Prozess spielt die Bundesregierung eine Schlüsselrolle. Deutschland hat derzeit den Ratsvorsitz in der EU inne – und bestimmt maßgeblich die Agenda der Ratssitzungen. Doch Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will verhindern, dass auf EU-Ebene über mehr Steuertransparenz abgestimmt wird[3] – er folgt damit dem konzernfreundlichen Kurs seiner Partei.

Deshalb kommt es nun auf Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) an. Als zuständige Ministerin kann sie das Gesetz noch bis zum 5. November auf die Tagesordnung der entscheidenden Ratssitzung setzen – und die EU-Staaten abstimmen lassen. Wir müssen also schnell sein: Unterzeichnen Sie jetzt unseren Appell. Sobald wir 100.000 Unterschriften gesammelt haben, wollen wir sie übergeben. Denn die SPD will wieder als Partei der sozialen Gerechtigkeit wahrgenommen werden. Sieht die Ministerin, wie wichtig den Bürger*innen das Thema ist, steigt der Druck, sich für mehr Steuertransparenz einzusetzen.

Es ist erstaunlich, wie einfach internationale Großkonzerne ihre Steuern auf ein Minimum drücken können – und das völlig legal. Sie verrechnen konzerninterne Leistungen und Produkte so, dass die Kosten in Ländern mit normalen Steuersätzen anfallen. Die Gewinne landen dann in Niedrigsteuerländern.[4] Ein Vorgehen, das sich lohnt – zumindest für die Konzerne. Doch den betroffenen Staaten entgehen Milliardensummen.

Dieses Geld fehlt woanders: in Kitas, Schulen und Universitäten, im Gesundheitswesen oder beim Ausbau des Schienennetzes. Alles Dinge, die aus Steuermitteln bezahlt werden – und von denen auch Unternehmen wie Amazon, Google und Facebook profitieren. Dennoch drücken sie sich davor, diese öffentliche Infrastruktur mitzufinanzieren.

Das könnte sich nun ändern. Auf EU-Ebene ist erstmals eine Mehrheit der Staaten dafür, die Steuertricks der Konzerne aufzudecken.[3] Jetzt muss nur noch Deutschland den Weg frei machen für mehr Steuerfairness. Gemeinsam mit dem Netzwerk Steuergerechtigkeit, dem Corporate Europe Observatory und Transparency International wenden wir uns deshalb mit unserem Appell an die Ministerin. Fordern auch Sie Christine Lambrecht auf, die EU über mehr Steuertransparenz abstimmen zu lassen.

Herzliche Grüße
Annemarie Großer, Campaignerin
Yves Venedey, Campaigner

PS: Reich dank Steuertricks: Das Vermögen von Amazon-Chef Jeff Bezos ist während der Corona-Krise auf 200 Milliarden Dollar angestiegen. Selbst wenn er allen Amazon-Mitarbeiter*innen weltweit einen Bonus von 100.000 Dollar zahlen würde, wäre der reichste Mann der Welt immer noch reicher als vor der Pandemie.[5]

Unterzeichnen Sie jetzt und fordern Sie mehr Steuergerechtigkeit

[1]„Steuervermeidung von Amazon, Apple und anderen angeblich 100 Milliarden schwer“, t3n Online, 5. Dezember 2019

[2]„Der Kampf gegen aggressive Steuervermeidung hat begonnen – aber der Weg ist noch lang“, Netzwerk Steuergerechtigkeit, veröffentlicht im Juli 2016, eingesehen am 26. Oktober 2020

[3]„Kampf gegen Steuervermeidung: Deutschland verhindert EU-Initiative“, Tagesschau Online, 19. August 2020

[4]„Steuertricks: Wie Konzerne ganz legal Steuern sparen“, Wirtschaftswoche Online, 6. November 2017

[5]„Pandemic profits for companies soar by billions more as poorest pay price“, Pressemitteilung von Oxfam International, 9. September 2020

===

Im Gespräch: Paul Schreyer (“Chronik einer angekündigten Krise: Wie ein Virus die Welt verändern konnte”)

kenfm.de Published 25. Oktober 2020

Je besser die Übung, desto einfacher der Ernstfall. Übungen sind unverzichtbar, vor allem im Bereich des Katastrophenschutzes. Seltsam ist nur, wenn Übungen auffällig oft vor großen, weltbewegenden Ereignissen stattfinden. Wer hier Zusammenhänge oder gar einen Plan vermutet, der wird entweder ausgeladen, diffamiert, gemieden oder gelöscht.

Nun wird ein Sachverhalt bekanntermaßen aber nicht besser, wenn man trotz Wissen über die wahren Zusammenhänge die Augen vor dem Übel verschließt. Paul Schreyer ist jemand, der nicht nur mit offenen Augen die Dokumente und Planspiele der Regierungen zur Kenntnis nimmt, er macht auch den Mund auf.

In seinem neuen Buch „Chronik einer angekündigten Krise: Wie ein Virus die Welt verändern könnte“ zeigt er, was alles an einer so genannten „Plan-demie“ dran sein könnte. Die Ironie dabei: Die offiziellen Pandemiepläne, die in Deutschland von erfahrenen Menschen aus dem Katastrophenschutz erstellt wurden und in einem Katastrophenfall aus der Schublade gezogen werden sollten, werden so gut wie nicht beachtet. Stattdessen treten Planspiele, die von Superreichen und anderen nicht gewählten Eliten ausgearbeitet wurden, in Kraft.

Wer hier nicht beginnt selbst zu denken, für den wird gedacht – und am Ende wird für ihn auch sein Leben geführt. Er wird gelenkt, dressiert und landet schließlich im größten unsichtbaren Gefängnis der Menschheit: in der totalen, fremdgesteuerten, dauerüberwachten Unfreiheit.

Wer das nicht möchte, wer seine eigene Freiheit höher schätzt, als das Vertrauen in eine nicht-gewählte „Elite“, der sollte nun nicht nur die Augen öffnen, sondern auch die Ohren spitzen und seinen hoffentlich noch gesunden Menschenverstand aktivieren.

Laut Schreyer werden wir nämlich mit der Corona-Pandemie nicht nur hinters Licht geführt, sondern geradezu gewalttätig in eine Orwellsche Hygiene-Diktatur gezerrt – Denunziantentum, Gehorsamsprinzip und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit inklusive. Alternative Meinungen gefährden die „Volksgesundheit“.

Schauen und hören wir nun, wo das alles enden könnte und vielleicht überlegen wir uns im Anschluss alle gemeinsam, friedlich, faktenorientiert und sachlich noch einmal ganz genau, ob wir uns nicht ein besseres Ende, eine menschlichere Zukunft vorstellen können.

===

UNFASSBAR ‼️ ZUSAMMENHANG JO BIDEN + KLAUS SCHWAB (WEF)

Zensiert auf GooTube - Republished on BITCHUTE October 24th, 2020.

- alle meine ZENSIERTEN Videos hier: TELEGRAM ‼️ https://t.me/MiriamHope 🔥

https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/hna-konzern-der-raetselhafte-job-des-herrn-roesler-1.3740493 (s.u.)

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/philipp-roesler-wechselt-zu-chinesischem-staatskonzern-hna-a-1177093.html

https://www.westernjournal.com/dick-morris-bidens-son-got-1-5-billion-china/

WEF World Economy Forum Partners
https://www.weforum.org/partners/

Wie eine SCHWEIZER PUPPENSPIELERIN die ganze Welt zerstört ...
https://youtu.be/MZqxuq-9vZc

Ich war selbst ein Schläfer ...
https://youtu.be/KVAsSvVtyvI

===

TABULA RASA: DER GROSSE RESET - ROBERT STEIN

Republished on BITCHUTE October 23rd, 2020.

channel image

Der Freie

Freier_Mann

Der Regentreff 2020 fand unter ganz besonderen Bedingungen statt. Corona ist seit Monaten das vorherrschende Thema. Wir erleben eine Welt, ein Land und eine Gesellschaft, welche wir uns noch vor Monaten nicht in unseren wildesten Träumen hätten ausmalen können. Als zu Beginn des Jahres die ersten Stimmen mit einem Fingerzeig nach China aufkamen, wurden diese Stimmen als Verschwörungstheoretiker in den Medien gebrandmarkt. Supervirus? Kontrollen? Quarantäne? Ausgangssperren? Masken? Sowas gibt es nur in Diktaturen wie China und nicht in westlichen, freien Demokratien!

Wenige Monate später haben sich die Verhältnisse umgekehrt. Kritische Anmerkungen sind unerwünscht, anerkannten Wissenschaftlern und Experten mit einer eigenen Meinung wird jegliche Reputation abgesprochen und diese aus dem Diskurs entfernt.

Die Welt blickt am Ende des Jahres auf eine gespaltene Gesellschaft, Ratlosigkeit aller Orten mit der Aussicht auf eine gigantische Wirtschaftskrise. Nicht Wenige fragen sich, ist das alles Zufall? Ist es das normale Ende eines Zyklusses einer scheinbar immer degenerierteren Gesellschaft? Oder steckt hinter all dem sogar ein Plan? Und wohin wird uns dieser führen?

In diesem Vortrag ergründet Robert Stein ob es diesen Plan geben könnte. Wer sind die Profiteure der Krise und welche Ziele verfolgen sie? Robert Stein untermauert die Thesen seines Vortrages mit zahlreichen Indizien, welche zumindest Ansätze eines Big Picture liefern und einen nur mit Staunen zurücklässt.

===

Folgt auf die Corona-Krise bald die große Finanzkrise? | Bessere Zeiten – Wagenknechts Wochenschau

•Oct 22, 2020

Sahra Wagenknecht

Wer hat, bekommt – wer wenig hat, verliert. Dieser Satz war noch nie so wahr, wie jetzt. Während Millionen in der Krise nicht nur um ihre Gesundheit fürchten, sondern um ihre wirtschaftliche Existenz, werden an der Börse weiter Parties gefeiert. Große Banken legen tolle Bilanzen vor, Aktienkurse steigen, Milliardäre vermehren ihr Vermögen. Krise? Welche Krise?

Während Superreiche weiter feiern, schmelzen die Vermögen von Kleinsparern dahin. Betrogen durch kriminelle Bankster oder ganz legal durch Zinsen unterhalb der Inflationsrate und Minuszinsen schon ab 10.000 Euro Guthaben.

Sparbücher sparen längst nicht mehr, selbst bei Riester-Verträgen oder Lebensversicherungen wird nicht einmal mehr die volle Einzahlung garantiert. Wie es soweit kommen konnte, ob nun bald auch ein Finanzcrash droht und welche Wege es aus der Inflationsfalle gibt.

===

Richard David Precht über die Zukunft der deutschen Wirtschaft | Markus Lanz vom 21. Oktober 2020

•Oct 22, 2020

ZDFheute Nachrichten

Einer der bekanntesten deutschen Philosophen Richard David Precht und Unternehmer Frank Thelen, bekannt unter anderem aus der Sendung ‚Die Höhle der Löwen‘, diskutieren über die Marktmacht US-amerikanischer Großkonzerne und analysieren unterschiedliche Möglichkeiten, wie deutsche Unternehmen sich gegen die globale Konkurrenz schlagen können. „Wir brauchen einen europäischen Champion!“, meint Frank Thelen, der sich klar für eine Orientierung Richtung Zukunft ausspricht und erklärt, dass seiner Meinung nach mehr und mehr ‚E-Commerce‘ als neue Marktstrategie sich durchsetzen werde und momentan kein deutscher Marktvertreter diesen Fortschritt repräsentiere.

Die deutsche, wie auch die europäische Wirtschaft sei eingeschlafen und es entständen wenig inuative Ideen, was die Wirtschaft global schwer mithalten lässt. Richard David Precht sieht hierbei die Gefahr, dass eine Anpassung an zum Beispiel US-amerikanische Märkte, die heimische Wirtschaft zusammenbrechen lässe.

Durch große Konzerne wie Amazon sehe er die Gefahr, dass Einzelhandelsläden schließen müssen und Menschen ihre Arbeit verlieren. Damit große Konzerne nicht ihre Macht ausspielen können, schlägt er vor bestimmte Unternehmen, die eine gewisse Absatzgrenze erreichen, höher zu besteuern und dieses Geld an die lokale Wirtschaft auszuschütten.

Den gesamten Talk findet ihr hier: https://kurz.zdf.de/KOI/

Weitere Gäste in der Sendung:

Gabriele Krone-Schmalz, Journalistin Die freie Journalistin stellt ihr neues Buch „Respekt geht anders - Betrachtungen über unser zerstrittenes Land“ vor und spricht über die Zerrüttung der deutschen Gesellschaft.

Dr. Klaus Reinhardt, Chef der Bundesärztekammer Der deutsche Facharzt für Allgemeinmedizin berichtet über die aktuelle Corona-Situation und die dazugehörige Diskussion über das Tragen der Maske im öffentlichem Raum.

===

Sie machen Milliarden aus unserem Leben

•Oct 13, 2020

Sahra Wagenknecht

Google, Amazon und Co. gehören zu den großen Gewinnern der Coronakrise. Ohne sie geht kein Homeoffice, sie profitieren vom Zuwachs im Onlinehandel und erhöhten Bedarf an digitalen Plattformen und Angeboten. Höchste Zeit, dass die Digitalkonzerne gerecht besteuert werden! Darüber sprach ich vergangene Woche mit Markus Lanz und Ex-Manager Thomas Middelhoff.

Die ganze Sendung: https://www.zdf.de/gesellschaft/marku...

===

DIE MACHT DER KONZERNE: VON MONSANTO BIS NESTLÉ - SIE VERSUCHEN, UNSER LEBEN ZU KONTROLLIEREN

Zensiert auf GooTube - Republished on BITCHUTE January 5th, 2019. [Falls Ihr Browser Probleme macht: Direkter Link]

channel image

JoachimSondern

Nur wenige Menschen blicken hinter die Scheinfassade der Weltpolitik, stellen unbequeme Fragen. Doch wenn wir etwas verändern wollen, müssen wir anfangen, unsere Lebensqualität zu schützen. Das gilt für alle Völker der Erde. Was nutzt es uns, die innere Sicherheit wieder herzustellen, wenn zeitgleich die Genmanipulation sowie die Wasserprivatisierung dank Monsanto und Nestlé voranschreiten? Fakt ist: Millionen Menschen stellen sich gegen die Naturgesetze, weil sie alles hinnehmen - genau dort schließt sich der Kreis. Warum wird unser Nachwuchs immer schwächer? Man muss über brisante Themen offen sprechen. Wer Angst hat, als Verschwörungstheoretiker bezeichnet zu werden, dem stelle ich eine Gegenfrage: Wenn das Establishment von Verschwörungstheoretikern spricht, dann muss es auch Verschwörungspraktiker geben - oder nicht?

===

ZERSTÖRUNG VON JENS SPAHN? LOBBYIST? JETZT AUCH SPEKULANT? DER BILDERBERGER MIT PERSILSCHEIN?

Republished on BITCHUTE October 23rd, 2020.

channel image

Der Freie

Freier_Mann

Alles zum Buch unter: www.fremdbestimmt.com
Telegram-Kanal Silberjunge Thorsten Schulte Offiziell https://t.me/silberjungeoffiziell
Alle Links und Quellen zum Video hier:
Die Aufdeckung durch Focus im Jahr 2012:
Focus deckte mit diesem Artikel auf, was Jens Spahn mit der GbR offensichtlich verschleiern wollte:
https://www.focus.de/politik/deutschland/tid-28335/politik-im-nebenjob-abgeordneter_aid_867815.html

Lobbycontrol:
„In seiner Stellungnahme zu dem Focus-Artikel verweist Spahn darauf, dass er seine Beteiligung an Politas 2010 beendet habe, nachdem er gesundheitspolitischer Sprecher wurde. Allerdings war er noch bis zum 30.11.2012 Aufsichtsrat bei mosaiques diagnostics and therapeutics. Er hat also keineswegs 2010 alle Nebentätigkeiten beendet, die mit Gesundheitspolitik zu tun hatten. Der Ausstieg am 30.11.2012 wirft die Frage auf, ob erst der Focus-Artikel vom 26.11.2012 Spahn auf die Sprünge half.“
https://www.lobbycontrol.de/2013/01/ein-abgeordneter-mit-lobbyagentur-jens-spahn-antwortet-nicht/

Weitere Informationen über Spahn:
https://lobbypedia.de/wiki/Jens_spahn

Die gesamte Sendung Maischberger vom 18. April 2018 (im Video oben von Minute 18:17 bis 19:08):
https://youtu.be/oQ12OvEShfg
Auch Focus dazu:
https://www.focus.de/politik/deutschland/talk-bei-maischberger-spahn-reagiert-pampig-als-er-mit-pharma-vergangenheit-konfrontiert-wird_id_8792838.html

Offizielle Webseite für die Bilderberg-Konferenz:
https://bilderbergmeetings.org/
Jens Spahn war 2017 dabei:
https://bilderbergmeetings.org/meetings/meeting-2017/participants-2017

Facebook-Beitrag zum Kauf einer Luxusvilla durch Jens Spahn:
https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=10157449803587423&id=155330287422

Sputnik News hatte sogar schon am 14. August 2020 berichtet und hat noch den Kaufbetrag angegeben:
https://de.sputniknews.com/panorama/20200814327708251-spahn-kauft-sich-mit-ehemann-fuer-4-mio-euro-villa-in-berlin/

Busunessinsider vom 16. August 2020 enthält nun am Ende den Zusatz:
» Das Gericht entschied aber in einer Einstweiligen Verfügung, dass die genaue Nennung von Kaufpreis, Darlehen und Grundschuld die Rechte der Betroffenen verletze.
https://www.businessinsider.de/politik/bundesgesundheitsminister-spahn-kauft-luxusvilla-fuer-mehrere-millionen-euro/

Rede von Robert F. Kennedy junior am 29. August 2020 in voller Länge mit über 768.000 Aufrufen:
https://youtu.be/-u3H3PvebBU

Niall Ferguson, NZZ, Sechs unangenehme (aber unabdingbare) Fragen an Xi Jinping, den Generalsekretär des Einparteistaats China
https://www.nzz.ch/feuilleton/niall-ferguson-sechs-fragen-zum-coronavirus-an-xi-jinping-ld.1550428

Permalink zu meinem Facebook-Betrag vom 21. Mai 2020:
https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=10157224469427423&id=155330287422
Link zum Tweet: https://twitter.com/bmg_bund/status/1238780849652465664?s=21

Aus dem Hause Spahn vom 30. April 2020:
Entwurf des Gesetzes „zum Schutz der Bevölkerung“. Darin stand noch auf Seite 21:
„Soweit von individualbezogenen Maßnahmen abgesehen werden soll oder Ausnahmen allgemein vorgesehen werden, hat die betroffene Person durch eine Impf- oder Immunitätsdokumentation nach § 22 oder ein ärztliches Zeugnis nachzuweisen, dass sie die bestimmte übertragbare Krankheit nicht oder nicht mehr übertragen kann.“
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/GuV/S/Entwurf_Zweites_Gesetz_zum_Schutz_der_Bevoelkerung_bei_einer_epidemischen_Lage_von_nationaler_Tragweite.pdf

Die Welt vom 14. Mai 2020:
Gesundheitsminister Spahn hält an Forderung nach einem Immunitätspass fest, der letztlich einem Impfzwang den Weg bahnt!
https://www.welt.de/politik/deutschland/article207962867/Immun-gegen-Corona-Jens-Spahn-haelt-einen-Ausweis-fuer-erforderlich.html

Ethikrat empfiehlt nicht den Immunitätsausweis:
https://www.ethikrat.org/fileadmin/Publikationen/Stellungnahmen/deutsch/stellungnahme-immunitaetsbescheinigungen.pdf
Aber selbst der FAZ ist zu entnehmen, dass der Immunitätsausweis nur „vorläufig“ gescheitert sei:
https://www.faz.net/einspruch/corona-warum-der-immunitaetsausweis-gescheitert-ist-16755649.html

Impflicht in Deutschland „dank“ des Masernschutzgesetzes ab dem 1. März 2020:
„Im Jahr 2018 betrug die landesweite Zahl der gemeldeten Erkrankungen 544 Fälle.“
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/impfpflicht.html

Deutsche-Apotheker-Zeitung.de:
„Einen Einzelimpfstoff gegen Masern gibt es in Deutschland nämlich nicht – und wird es nach Recherchen von DAZ.online wohl auch in naher Zukunft nicht geben.“
„So schrieb der Ethikrat in einer Stellungnahme vom 27. Juni 2019, dass bereits die „Androhung von Zwang das Vertrauen in Impfungen und die Bereitschaft zur freiwilligen Impfung“ senken könnte. In diesem Zusammenhang sei auch bedeutsam, dass seit 2017 in Deutschland kein Masern-Einzelimpfstoff mehr verfügbar ist.“
https://bit.ly/3m9jAIE

===

Finanzgauner, Bankster und ihre Hintermänner – am Beispiel Olaf Scholz

•Sep 25, 2020

Sahra Wagenknecht

Stellen Sie sich vor, Sie werden bestohlen. Was würden Sie tun, wenn Sie um mehrere hundert, möglicherweise gar tausende Euro betrogen werden?

Sie würden als erstes etwas unternehmen, damit Ihnen nicht noch mehr gestohlen werden kann, nehme ich an, dann die Täter ausfindig machen, Anzeige erstatten und ihr Geld zurück verlangen. Klar. Nicht so klar ist das für die Politik, im speziellen für Finanzminister Olaf Scholz. Denn die Geschichte ist keine Fiktion – wir wurden beraubt, jeder von uns um mindestens einige hundert Euro. Banken ließen sich Steuergelder, die sie nie gezahlt haben, als vermeintliche Rückzahlungen von den Behörden “erstatten”. Über 30 Milliarden Euro verschwanden so aus den Deutschen Steuerkassen.

Aber Scholz, der Wächter über unser Steuergeld, holt sich das Geld nicht zurück. Als Hamburger Bürgermeister ließ er die Fristen für Millionen Euro Rückzahlungen aus betrügerischen Cum Ex Geschäften verstreichen. Die Termine wurden nicht einfach vergessen, sie fallen zusammen mit mehreren Treffen zwischen Scholz und dem Chef der betroffenen Warburg-Bank sowie einer stattlichen Spende ebendieser Bank an die Hamburger SPD.

Alles Zufall? Warum belog Scholz dann den Finanzausschuss des Bundestages und stritt Treffen mit dem kriminellen Banker ab – obwohl nun weitere Zusammenkünfte in aller Ausführlichkeit durch dessen beschlagnahmte Tagebücher dokumentiert sind? Wie kommt es, dass Scholz’ Finanzministerium tief versteckt in einem der Corona-Hilfsgesetze einen brisanten Paragraphen durchmogelte, durch den die Rückforderung eines großen Teils der illegalen Cum Ex Geschäfte nicht mehr möglich sein wird, selbst wenn die Täter von Gerichten verurteilt werden?

Über Scholz’ pikante Rolle im Cum Ex Skandal, die generelle Verflechtung von Politik und Finanzwirtschaft und was man dagegen tun kann, spreche ich diese Woche in meinem Video. 

**Quellen und weiterführende Links:**

Video-Ausschnitte zu den Warburg Tagebüchern aus Panorama: https://www.youtube.com/watch?v=RzCo1...

Markus Lanz und Fabio de Masi über Scholz' vergessene Termine mit dem kriminellen Banker: https://www.youtube.com/watch?v=2Dg_B...

Fabio de Masi dazu im Bundestag: https://www.youtube.com/watch?v=EiybK...

Experten im Finanzausschuss des Bundestags: "Cum/Ex-Geschäfte sind bis heute am Markt anzutreffen" https://www.youtube.com/watch?v=xHcGE...

Jahrhundertcoup: Angriff auf Europas Steuerzahler | Panorama über den Cum Ex Skandal: https://www.youtube.com/watch?v=l9uXF...

Wie funktionieren die Cum Ex Deals? Erklärung der ARD: https://www.youtube.com/watch?v=Wt9Jp...

Ermittler durchsuchen Bank in Hamburg https://www.youtube.com/watch?v=jrhBo...

===

Schau Dir jetzt den neuen Dokumentarfilm «Der Konzern-Report» an.

Der Film lässt Menschen auf zwei Kontinenten zu Wort kommen, die durch Konzerne mit Sitz in der Schweiz geschädigt werden. Dick Marty und weitere Stimmen aus dem In- und Ausland erklären, warum sie klare Regeln verlangen, damit Konzerne wie Glencore für Verfehlungen geradestehen müssen.

•Oct 8, 2020

Konzernverantwortungsinitiative

Mach die Initiative sichtbar und bestelle kostenlos Kampagnenmaterial: https://konzern-initiative.ch/kampagn... 

Hier findest Du mehr Informationen zur Initiative: https://konzern-initiative.ch

Verein Konzernverantwortungsinitiative

Monbijoustrasse 31

Postfach

3001 Bern

031 390 93 36

===

ICYMI:

WIE BILL GATES UND GEORGE SOROS DIE WELT ZERSTÖREN

Republished on BITCHUTE October 2nd, 2020. [Falls Ihr Browser Probleme macht: Direkter Link]

channel image

Westfernsehen

Unzensierte Nachrichten

Die WHO im Griff der Lobbyisten:
https://www.youtube.com/watch?v=dYlia_fQOLk

Bill Gates – Hungerallianz mit Monsanto, die Impfallianz mit Big Pharma und Hauptsponsor der WHO
https://netzfrauen.org/2016/05/17/bill-gates/

So hat der Spiegel über Steuerschlupflöcher der superreichen Philanthropen geschrieben, bevor er eine Spende von superreichen Philanthropen angenommen hat:
Interessant ist, dass 1/3 der Stiftungsgelder an den Stifter zurück übertragen wird:
https://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/steuern-die-tricks-der-superreichen-und-konzerne-a-900612.html

Hunderte Schwerbehinderte nach Impfung in Schweden: Staat zahlt Millionen an die Opfer
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2016/05/13/schweden-deckelt-entschadigung-fur-narkolepsie-kranke-nach-impfung

Regierungs-Virologe Prof.Drosten hatte die Impfung gegen die ungefährliche Schweinegrippe empfohlen.
Drosten erhielt jetzt das "Bundesverdienstkreuz" von Kanzlerin Angela Merkel, die eine Freundin von Bill Gates ist. 
https://www.kma-online.de/aktuelles/panorama/detail/zweite-welle-hat-begonnen-tote-erwartet-a-18682

Wie Technik-Milliardäre philanthropische Steuerschlupflöcher benutzen um ihr Vermögen zu erhöhen:
How Tech Billionaires Hack Their Taxes With a Philanthropic Loophole
https://www.nytimes.com/2018/08/03/business/donor-advised-funds-tech-tax.html

George Soros baute riesige Stiftung auf:
https://www.faz.net/aktuell/finanzen/georg-soros-baut-riesige-stiftung-in-amerika-auf-15252867.html

Bill Gates beim Treffen mit dem Zuhälter und Milliardär Jeffrey Epstein, der Kinder als Prostituierte an Reiche vermietet hat:
https://www.nytimes.com/2019/10/12/business/jeffrey-epstein-bill-gates.html

===

BWL - CORONA ALS STEUERTRICK DER HOCHFINANZ

Republished on BITCHUTE September 27th, 2020. [Falls Ihr Browser Probleme macht: Direkter Link]

channel image

Westfernsehen

Unzensierte Nachrichten

Wie man mit Corona-Tests reich wird: 
https://corona-transition.org/die-roche-connection-wie-prof-christian-drosten-mit-steuergeldern-forscht-und
---------------------------------------------------------
Der Test ist übrigens bis heute (Sep 2020) nicht für diagnostische Zwecke zugelassen!
https://www.youtube.com/watch?v=FYQMqgT-Puk 
---------------------------------------------------------
Bill Gates investiert in Roche, dem Hersteller von Corona Tests sowie Bill Gates und die WHO
https://www.swr.de/swr2/wissen/who-am-bettelstab-was-gesund-ist-bestimmt-bill-gates-100.html
---------------------------------------------------------
Die Aktien Tricks des Bill Gates:
https://www.heise.de/tp/features/Bill-Gates-zwischen-Schein-und-Sein-3378037.html?seite=all
---------------------------------------------------------
Buch von Prof Christian Kreiß: Gekaufte Wissenschaft 
https://menschengerechtewirtschaft.de/wp-content/uploads/2020/08/Buch-Gekaufte-Wissenschaft-pdf.pdf
---------------------------------------------------------
Die Maulhuren: Journalisten als gekaufte Unterstützer der Hochfinanz
https://www.youtube.com/watch?v=N3k51VmLNjk
---------------------------------------------------------
Die Atlantik-Brücke: 
https://www.heise.de/tp/features/Gruene-und-Linke-auf-der-Atlantik-Bruecke-3364927.html
---------------------------------------------------------
Auf diese 4 Impfstoff-Aktien setzt Bill Gates:
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/bill-gates-auf-diese-4-corona-impfstoff-aktien-setzt-der-multimilliardaer-20207054.html
---------------------------------------------------------
Bill Gates spendet an den "Spiegel"
https://www.cicero.de/innenpolitik/spiegel-magazin-foerderung-bill-gates-duenger-verschwoerungstheorien-corona-proteste
---------------------------------------------------------
Spende zahlt sich aus: Spiegel bezeichnet die Kritiker von Bill Gates als Nazi-Verschwörungstheoretiker:
https://www.spiegel.de/netzwelt/web/corona-krise-verschwoerungstheoretiker-hetzen-gegen-bill-gates-a-0a6cbe14-22a7-40de-a149-8e8c0ddfef1a
Noch einer von dutzenden widerlichen Propaganda-Artikel des gekauften Spiegels:
https://www.spiegel.de/netzwelt/web/corona-verschwoerungstheorien-und-die-akteure-dahinter-bill-gates-impfzwang-und-co-a-2e9a0e78-4375-4dbd-815f-54571750d32d
---------------------------------------------------------
Die Zeitung "Die Zeit" schrieb vor der Spende noch kritisch über das System "Bill Gates": Die WHO in den Händen von Bill Gates
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-03/who-unabhaengigkeit-bill-gates-film
---------------------------------------------------------
Was sagt die Börse:
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/corona-gegenmittel-gesucht-die-profiteure-der-krise-1028971213
---------------------------------------------------------
Die Wissenschaft wird immer mehr von der pädophilen Hochfinanz beherrscht. 
Beim Wissenschafts-Talk TEDx setzt man sich offen für die Akzeptanz von Pädophile ein:
https://www.youtube.com/watch?v=knaxQPjHn2k (Mirjam Heine)
https://www.youtube.com/watch?v=egiBgmvv8wA (Madeleine van der Bruggen)
---------------------------------------------------------
Hier ein Bericht über Bill Gates und den Leiter eines Kinder-Prostitutionsnetzwerkes (Jeffrey Epstein),
der mittlerweile tot im Gefängnis aufgefunden wurde (angeblich Selbstmord):
https://www.nytimes.com/2019/10/12/business/jeffrey-epstein-bill-gates.html
---------------------------------------------------------
Der Mitbegründer von Microsoft (Paul Allen) erklärt in einem Interview, wie der Humanist Bill Gates 
ihn betrügen und aus der Firma mobben wollte, als Paul Allen sich mit in einer Krebsbehandlung befand.
https://www.youtube.com/watch?v=4IM0SvIiMI4
---------------------------------------------------------
Die Bill Gates Stiftung arbeitet mit dem weltberühmten Spekulanten und angeblichen Humanisten Warren Buffet 
zusammen, der seine wirklichen Ziele einst verkündete:
"Es gibt einen Klassenkrieg. Es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen die Krieg führt. Und wir gewinnen."
https://www.nytimes.com/2006/11/26/business/yourmoney/26every.html

--------------------------------------------------------

Seehofer und Pharmalobby (2006): Horst Seehofer: Die Pharmalobby kontrolliert die Politik https://www.youtube.com/watch?v=imDx4QOvkhQ

===

DIE IMPFSTOFF-MAFIA UND BILL GATES

Republished on BITCHUTE September 18th, 2020. [Falls Ihr Browser Probleme macht: Direkter Link]

channel image

Westfernsehen

Unzensierte Nachrichten

Menschenversuche von GSK (GSK ist Firma, in die Gates investierte): Nicht zugelassenes Medikament an afrikanische Kinder verabreicht https://www.deutschlandfunk.de/konzernspenden-an-ngos-die-womoeglich-verkaufte.724.de.html?dram:article_id=360903

---

Impfstoff-Hersteller testet an Obdachlosen: https://www.deutschlandfunk.de/vorwuerfe-gegen-pharmakonzern-novartis-medikamententests-an.1773.de.html?dram:article_id=388170

---

Bill Gates erfreut: EU (von der Leyen) kauft Impfstoff bei Glaxo Smith Kline und Sanofi, und zwar per Vorkasse https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/corona-impfstoff-eu-schliesst-vertrag-mit-sanofi-und-gsk-a-d1629e58-2e86-43f5-b85e-c2786e41b393Auch Biontech aus Deutschland erhält auch einen Auftrag bzw. Förderung. Dort hatte Bill Gates bereits 2019 und 2020 investiert

---
Die Schweinegrippe verlief auch viel harmloser als befürchtet: Trotzdem forderte die WHO die Impfung, doch
die Nebenwirkungen führten zu unheilbaren, schwersten Erkrankungen: Die Impfung von GlaxoSmithKline (Bill Gates Firma) 
war ein "Großexperiment mit einem nicht ausreichend getesteten Impfstoff"
https://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/schweinegrippe-impfstoff-pandemrix-risiken-wurden-ignoriert-a-1229144.html

---
Dänemark: Korruptes Parlament beschließt Zwangsimpfung der Bevölkerung
https://www.fr.de/politik/coronavirus-sars-cov-2-daenemark-notfalls-militaer-13598503.html

---
Die Deutsche Apotheker Zeitung meint: Pharmaindustrie schlimmer als Mafia 
https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2015/02/06/pharmaindustrie-schlimmer-als-die-mafia

---
Mehr Menschenversuche an afrikanischen Kindern durch Impfmittel?
https://multipolar-magazin.de/artikel/der-impfaktivismus-der-gates-stiftung

---
Englisch: Polio Impfung löst Polio-Epidemie aus
https://www.theguardian.com/global-development/2020/sep/02/vaccine-derived-polio-spreads-in-africa-after-defeat-of-wild-virus

---
Kursexplosion: Bill Gates investiert in Impfstoff-Aktien:
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/bill-gates-auf-diese-4-corona-impfstoff-aktien-setzt-der-multimilliardaer-20207054.html

---

Bill Gates Vermögen steigt jedes Jahr um Milliarden:
https://www.gq-magazin.de/lifestyle/artikel/bill-gates-wird-immer-reicher-so-konnen-sie-seine-strategie-ubernehmen-investment

---
Bill Gates spendet über 12 Millionen an Zeitungen:
https://www.mmnews.de/wirtschaft/144175-spiegel-kriegt-2-3-mio-euro-von-bill-gates

---
Vergleiche selbst: So schrieb "Die Zeit" bevor sie durch eine Spende "geschmiert" wurde:
Der heimliche WHO-Chef heißt Bill Gates
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2017-03/who-unabhaengigkeit-bill-gates-film

---
Und so schrieb "Die Zeit", nachdem sie von Gates geschmiert wurde:
Bill Gates, die Weltverschwörung und ich
https://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2020-05/verschwoerungstheorie-bill-gates-who-gates-stiftung-coronavirus

---
Empörung bei Brot für die Welt: Bundesregierung will mit Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung zusammenarbeiten,
obwohl die Stiftung Hybrid-Saatgut, Gentechnik, viel Chemie und Koorperationen mit Lebensmittel Multis einführen will 
https://www.brot-fuer-die-welt.de/pressemeldung/2017-risiken-beachten-verbindliche-standards-festlegen/

---
Corona: EU will Geld an Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung überweisen:
https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/qanda_20_731

---
Die Geschichte von Jens Spahn und Max Müller
https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/politik/die-geschichte-von-jens-spahn-und-max-mueller-biographie/?tx_aponews_newsdetail%5B%40widget_4%5D%5BcurrentPage%5D=2&tx_aponews_newsdetail%5B%40widget_4%5D%5BitemsPerPage%5D=1&cHash=01a88b7de5a659a39cbd43b06ef7ce79

---
Die Lobby um Gesundheitsminister Jens Spahn 
https://lobbypedia.de/wiki/Jens_spahn

---
Die angeblich "unabhängigen" Faktenfinder von Correctiv.org sind von der Hochfiananz (George Soros) bezahlt: 
https://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/aufklaerung-ueber-fake-news-correctiv-erhaelt-geld-von-george-soros-a-1141799.html

---
Hintergrund: Bei einer Kritik am Ken Jebsen Video verwechseln Faktenfinder sie Umsatz und Gewinn.
Aktienanlagn der Bill Gates Stiftung und das Verhältnis zur WHO:
Die WHO am Bettelstab: Was gesund ist, bestimmt Bill Gates
https://www.swr.de/swr2/wissen/who-am-bettelstab-was-gesund-ist-bestimmt-bill-gates-100.html

---
Gates-Stiftung: Nur ein menschenfreundlicher Milliardär?
https://www.deutschlandfunkkultur.de/gates-stiftung-nur-ein-menschenfreundlicher-milliardaer.2165.de.html?dram:article_id=475955

---
Bill Gates arbeitet für seinen Freund Warren Buffett als Wissenschaftlicher Ratgeber, 
während Bill Gates die Stiftungsgelder der Bill-and-Melinda-Gates-Stiftung bei Warren Buffet investiert:
Warren Buffett says he talked to his ‘science advisor’ Bill Gates about the coronavirus
https://www.cnbc.com/2020/02/24/warren-buffett-says-he-talked-to-his-science-advisor-bill-gates-about-the-coronavirus.html

---
Jens Spahn war Gesundheitspolitiker und gleichzeitig an der Firma Politas
beteiligt, die gegen Bezahlung Lobbyarbeit für die Pharmabranche betrieb
https://lobbypedia.de/wiki/Jens_spahn

---
Die Geschichte von Jens Spahn und Max Müller (Doc Morris)
https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/politik/die-geschichte-von-jens-spahn-und-max-mueller-biographie/

---
Bill Gates Stiftung finanziert 7 Fabriken für Corona Impfstoffe
https://futurezone.at/b2b/bill-gates-finanziert-7-fabriken-fuer-corona-impfstoffe/400802357

---
Die USA wird von 200 Familien regiert und zu denen wollen wir gute Kontakte haben
https://www.heise.de/tp/features/Gruene-und-Linke-auf-der-Atlantik-Bruecke-3364927.html

===

Geht Angela Merkel genauso über Leichen wie ihr Freund der Ethiopische Kriegsverbrecher Tedros von der W.H.O.?

Angela Merkel, Chancellor of Germany

May 21, 2020 - Angela Merkel spricht per video-link zur 73. Weltgesundheitsversammlung der Vereinten Nationen 

World Health Organization (WHO)

World Health Organization (WHO)

REMEMBER THE FACES AND KNOW WHO IS RESPONSIBLE FOR THE PLANDEMIC

#WHS2020

WORLD HEALTH SUMMIT 2020 DIGITAL

3 DAYS - 50 SESSIONS - 300 SPEAKERS

OCTOBER 25-27 ONLINE ONLY

Due to the COVID-19 pandemic and the current developments the World Health Summit 2020 will take place as a fully digital, interactive conference with cost-free availability of all sessions of the program. A registration is not required.

The spread of COVID-19 shows how essential the improvement of global health is.
As a leading global health conference and network of academia, the private sector, civil society and politics, the World Health Summit is more important than ever.

Read more

We look forward to your digital participation at the World Health Summit! 


 Frank-Walter Steinmeier
Amira Elfadil Mohammed Elfadil
Jeremy Farrar
Tomasz Gantar
Rafael Mariano Grossi
Ursula von der Leyen
Antonio Guterres
Jens Spahn
Tedros Adhanom Ghebreyesus
Christian Drosten
Marta Temido
Peter Piot
Elhadj As Sy
Michelle Bachelet
Michael Ryan
Henrietta H. Fore
Winnie Byanyima
Gerd Müller
Natalia Kanem
Marisol Touraine
Lothar H. Wieler
Tolullah Oni
Gerald Haug
Marylyn Martina Addo
Paul Hudson
Nanette Cocero
Bernd Montag
Daniel Ngamije
Céline Pulcini
Olivier Véran

More confirmed speakers


Frank-Walter Steinmeier
"The way out of the pandemic is through fair access to a vaccine for all people - everywhere."

Frank-Walter Steinmeier
Federal President, Germany

Speaker World Health Summit

Angela Merkel
"The key to containing and overcoming the pandemic can only be found in international cooperation and coordination."

Angela Merkel
Chancellor, Germany

High Patron World Health Summit

"As the global public health community, we must safeguard the health of all people without leaving anyone behind."

Emmanuel Macron
President of the French Republic

High Patron World Health Summit

Ursula von der Leyen
"The EU is ready to step up and take more responsibility in the health sector.”

Ursula von der Leyen
President, European Commission

High Patron and Speaker World Health Summit

Tedros Adhanom Ghebreyesus
"It has never been clearer that health is a political and economic choice.“

Tedros Adhanom Ghebreyesus
Director-General, World Health Organization (WHO)

High Patron and Speaker World Health Summit

Christian Drosten
"We need much more medical research on infectious diseases."

Christian Drosten
Director, Institute of Virology, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Germany

Speaker World Health Summit

REMEMBER THE FACES AND KNOW WHO IS RESPONSIBLE FOR THE PLANDEMIC

===

Angela Merkel criticised over crying refugee

•Jul 17, 2015

BBC News اردو

German Chancellor Angela Merkel is facing criticism over her treatment of a young refugee who had been threatened with deportation. At a forum for young people, Mrs Merkel told the Palestinian immigrant girl Ms. Reem who is facing deportation, that not all migrants can stay in Germany and "some will have to go home", which is why she can't stay in the country. When she noticed the girl was crying, Mrs Merkel went to comfort her. Merkel's attempt to comfort the sobbing girl but - as also the moderator remarked - not to address the real problem started a Twitter storm.

Bundeskanzlerin Angela Merkel steht wegen ihres Umgangs mit einem von Abschiebung bedrohten jungen Flüchtling in der Kritik. Auf einem Forum für junge Menschen sagte Frau Merkel der palästinensischen Einwandererin Frl. Reem, die vor der Abschiebung steht, weshalb sie nicht im Land bleiben kann und dass nicht alle Migranten in Deutschland bleiben können und "einige nach Hause gehen müssen". Als sie bemerkte, dass das Mädchen weinte, ging Frau Merkel zu ihr, um sie zu trösten. Merkels Versuch, das schluchzende Mädchen zu trösten, aber auf das eigentliche Problem nicht einzugehen, was auch der Moderator bemerkte, löste einen Twitter-Sturm aus.

===

Angela Merkel - Interview 1991

Angela Merkel verstehen

Image result for Interview Angela Merkel mit Günter Gauss
6:10 Da hat der Herr Gaus die Frau Merkel aber ziemlich entlarvt.. genial!

Von Ulrike Stockmann - 18. August 2020

Durch einen Zufall stieß ich bei YouTube auf dieses Interview aus dem Jahr 1991, das Günter Gaus mit einer jungen Angela Merkel führte. Dieses 45-minütige Gespräch ist in vielerlei Hinsicht faszinierend. Zunächst einmal dokumentiert es einen gleichermaßen altmodischen wie brillanten Interview-Stil, der mir als jungem Menschen nahezu unbekannt ist. Gaus – Jahrgang 1929, seines Zeichens erster Leiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik bei der DDR (SPD) und erfahrener Journalist u.a. beim Spiegel und der Süddeutschen – versteht es, durch feinfühlige und verständige Fragetechnik Angela Merkel näher zu kommen und sie zugleich mit subtilen Provokationen aus der Reserve zu locken. Das alles geschieht mit einer erlesenen sprachlichen Gewandtheit, die lediglich auf drollige Art und Weise dadurch gebrochen wird, dass er beim Sprechen über den spitzen Stein stolpert.

Merkel wiederum wirkt natürlicher und unverblümter, als man sie heute kennt. Vor allem zeigt sie sich bedeutend artikulierter als in ihrer Eigenschaft als Bundeskanzlerin. Es wäre interessant, der Frage nachzugehen, wohin ihre Ausdrucksfähigkeit mit den Jahren verschwunden ist. Unverkennbar ist allerdings, dass die damals 37-Jährige bereits sehr genau wusste, wohin sie wollte und ihre zur Schau gestellte Bescheidenheit keineswegs mit Anspruchslosigkeit zu verwechseln ist.

Das Wichtigste an diesem Interview ist aber, dass es Gaus gelang, Wesenszüge der damaligen Bundesministerin für Frauen und Jugend zu enthüllen, die heute, nach fast 16 Jahren Tätigkeit als Bundeskanzlerin, als amtlich gelten müssen. Teile des Gespräches muten retrospektiv fast prophetisch an. Im Folgenden möchte ich die aus meiner Sicht wichtigsten Teile des Interviews wiedergeben, für alle, die sich das Gespräch nicht komplett anschauen wollen.

Über Merkels Selbstverständnis als Politikerin – Ab 03:59

Gaus: „Wenn man beobachtet, wie Sie sich als Politikerin öffentlich geben, dann kann man den Eindruck gewinnen – ich habe den Eindruck gewonnen – Ihre noch anhaltende Suche nach einem von Inhalten bestimmten, eigenen Standort innerhalb Ihrer Partei sei verbunden mit der taktischen Begabung, sich klüglich zurückzuhalten und mit Ehrgeiz funktionstüchtig zu sein. Geht eine solche Einschätzung von Ihnen ganz in die Irre? Worin können Sie zustimmen? Worin wollen Sie widersprechen?“

Merkel: „Also, widersprechen tu‘ ich mal in dem ‚klüglich‘. Mit der Zurückhaltung – das hat wieder was mit dem festen Boden zu tun. Ich verhalte mich schon auf unbekanntem Terrain nicht erstmal so, dass ich alles, was mir von anderen Terrains bekannt ist, herausposaune, sondern dass ich versuche, eben Grund unter die Füße zu bekommen und das kann dann mit Zurückhaltung eine Weile lang zu tun haben. Außerdem gehöre ich vielleicht zu dem Menschentyp, der auch erstmal seine Umgebung einigermaßen genau beobachtet und versucht, einzuschätzen. Insofern – gewisse Zurückhaltung; an bestimmten Stellen fang ich dann aber schon an, auch die Dinge von mir zu geben, die mir wichtig sind. ‚Klüglich‘ würde ich es nicht nennen, sondern ich würde einfach sagen, es ist für mich als Typ lebensnotwendig.“

Gaus: „Und der Ehrgeiz mit der Funktionstüchtigkeit?“

Merkel: „Ich habe über’s Fernsehen und auch jetzt in den stürmischen Zeiten der ‚Quasi-Revolution‘ viele Leute erlebt, die vielleicht in ihrer Funktion überfordert waren und ich glaube, Funktionstüchtigkeit ist schon wichtig. Und lieber in einer Stufe tiefer oder ein bisschen weniger und funktionstüchtig, als überstrapaziert und nicht funktionstüchtig. Und ich weiß nicht, ob das was mit Ehrgeiz zu tun hat. Ich will die Dinge, die ich mache, ordentlich machen. Das ist aber richtig, wenn Sie das mit Ehrgeiz bezeichnen, dann haben Sie Recht.“

Gaus: „Klingt schön.“

(Kurze Pause. Merkel lächelt verunsichert.)

Gaus: „Sind Sie sich dessen bewusst, wenn etwas schön klingt?“

(Kurzes Stutzen bei Merkel.)

Merkel: „Nein, ich sage jetzt das, was ich wirklich meine. Ich komme aus einem naturwissenschaftlichen Beruf und dort war ganz klar, dass man irgendwas nur vernünftig und ordentlich machen kann und auf einer vernünftigen Grundlage.“

Gaus: „Alle werden Ihnen zustimmen! Alle werden sagen: ‚Die Angela Merkel ist prima!'“

(Merkel schüttelt verunsichert den Kopf.)

„Wichtig ist, dass es jemand aus dem Osten macht“

Gaus: „Nun geht es ja gar nicht so sehr um ‚jemand ist eine Stufe tiefer‘, sondern bei Ihnen geht es ja – und so war ja schon die Eingangsfrage von mir gestimmt – um immer noch `ne Stufe höher.“

(Merkel nickt.)

Gaus: „Und jetzt geht es darum, die Stellvertreterin von Helmut Kohl, dem Vorsitz der stärksten Bonner Regierungspartei, der CDU, zu werden. Gleichzeitig, indem Sie bereit sind, sich aufstellen zu lassen und damit rechnen können, dass Sie gewählt werden, sagen Sie aber auch in unserem Interview hier: Manches müssen Sie erst noch kennen lernen.“

Merkel: „Ja.“

Gaus: „(…) Wie verträgt sich das mit Ihrem Selbstwertgefühl?“

Merkel: „Also mein Selbstwertgefühl sagt mir eben, dass ich nur so viel tun kann, wie ich schaffe …“

Gaus: „Warum lassen Sie sich darauf ein?

(…)

Merkel: „Ich würde sagen, dass ich große Beklemmungen hatte, als ich die Sache auf mich zulaufen sah. Ein ganz wichtiger Grund ist der, dass ich mich in der CDU noch nicht so gut auskenne, zumindest nicht in der westlichen CDU. (…) Ich denke, ich kann einen kleinen Beitrag dazu leisten, um zum – wie man heute so schön sagt – ‚Zusammenwachsen‘ von Ost- und West-CDU beizutragen. Ob das nun voll diese Funktion ausfüllt, darüber bin ich mir nicht im Klaren. Ich sehe große Gefahren von Scheitern auch darin (…) Ich hab’s deshalb gemacht, weil ich denke, es muss jemand unbedingt aus dem Osten machen.

Gaus: „Und eine Frau und evangelisch.“

Merkel: „Nein, das glaub ich nicht, dass es `ne Frau machen muss, Lothar de Maizière war keine Frau …“

Gaus: „Es ist nützlich. Wenn man alles drei zusammen kriegen kann: ‚Osten, Frau und evangelisch‘, dann ist das besser als ‚Mann, Westler und katholisch‘.

Merkel: „Gut, ich sage, das ist mir relativ egal (...) Wichtig ist, dass es jemand aus dem Osten macht. Nach längerer Überlegung bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass ich es versuchen kann. Aber es ist in diesem Falle wirklich ein Versuch, ob man es ordentlich schaffen kann.“

Gaus: „Ein bisschen bin ich irritiert, aber das kann daran liegen, dass ich so viel älter bin als Sie (…) Das, was Ihnen geschieht, ist parteienüblich. Aber, dass es tatsächlich so ist, dass jemand auf einen solchen Posten gehievt wird, der von sich aus sagt: ‚Ich kenne mich noch gar nicht aus.'

(Vernichtender Blick von Merkel.)

Gaus: „Aber weil es dem Parteivorsitzenden, der Partei – ich sage das völlig wertfrei, ich sage es nur voller Verwunderung – nützlich erscheint, macht man es. Das heißt, sehr scharf gesagt: Unser System geht dahin, aus optischen und Image-Gründen (…) auch jemand auf einen Posten zu hieven, der von der Optik und vom Image her gut passt. Von der Kompetenz her noch nicht passt.“

(Merkel tötet ihn mit ihrem Blick.)

Merkel: „Ja, das wird sich herausstellen, ob’s von der Kompetenz her passt oder nicht. (…)“

Über Merkels Verständnis von Autorität – Ab 26:30

Merkel: „Ich bin spät zum ‚demokratischen Aufbruch‘ gekommen, weil ich lange gesucht habe, wo ich mich engagieren soll und irgendwo ein tiefes Misstrauen zu basisdemokratischen Gruppierungen habe und mich dort nicht wohl gefühlt habe.“

Merkel findet Basisdemokratie und den Diskurs mit den Partei-mitgliedern nicht wichtig. Sie möchte autoritär regieren und sie hat(te) Illusionen, die sie nach einer Zeit durchsetzen will, wenn sie es kann

Gaus: „Warum?“

Merkel: „Weil ich glaube, dass man in der politischen Arbeit auch zum Machbaren kommen muss und nicht zu lange sich ins eigene Diskutieren verlieben sollte.“

(…)

Merkel: „Vielleicht habe ich da ein autoritäres Verhalten in mir.“

(…)

Merkel: Ein Bedürfnis nach einer gewissen Strukturiertheit der Arbeit, die aber immer was mit Autorität auch zu tun hat.“

Gaus: „Liegt darin die Gefahr, dass man steril wird? Weil man die Strukturen schließlich wichtiger nimmt als die Fantasie, die Inhalte erzeugt?“

Merkel: „Die Gefahr besteht sicherlich und der muss man sich auch erwehren und ich möchte nicht zu denen gehören, die jeder Diskussion ausweichen. Nur, ich glaube, die Bürger erwarten von den Politikern so eine Art Dienstleistung. Und die Dienstleistung besteht darin, dass man bestimmte Probleme löst. Und jede Problemlösung birgt in sich den Fehler und mit dem muss man dann auch leben können.“

Angela Merkel Hand SignGaus: „Sie sind bereit, zuzustimmen, behaupte ich, dass man diese Basisdemokratie-Bewegten braucht, damit die Politik nicht austrocknet, nicht steril wird?“

(Merkel wiegt den Kopf hin und her.)

Gaus: „Oder wollen Sie das bestreiten?“

Merkel: „Ja, sie sind eine gute Ergänzung. Aber…“

Gaus: „ … man muss sie auf ihrem Platz halten.“

Merkel: „Nein, es geht nicht um ‚auf ihrem Platz halten‘. Wir haben Demokratie und wir haben Wahlen. Ich sage ja nur, dass ich den Eindruck habe, dass die Mehrzahl der Bürger ab und zu auch Taten oder bestimmte Entschlüsse erwartet.“

===

Wohin fließt unser Geld? #Corona, zweifelhafte Stiftungen und globale Organisationen | #12

•May 7, 2020

Sahra Wagenknecht

Über sieben Milliarden Euro hat eine von Ursula von der Leyen angeführte Geberkonferenz für den Kampf gegen das Coronavirus diese Woche eingesammelt. Die Bundesregierung hat 525 Millionen Euro zugesagt.

Das klingt erst einmal toll – hoffen wir doch alle, dass bald ein Impfstoff entwickelt wird. Weniger erfreulich wird es, wenn man einen Blick hinter die Kulissen wirft: Woher stammen die eingesammelten Milliarden und wohin fließen sie? Im Video spreche ich darüber, was mit mit den Geldern passiert und welches Netz privater Profitinteressen hinter den vermeintlich gemeinwohlorientierten und altruistischen Privatstiftungen der Superreichen steht.

**Quellen und weiterführende Links:**

Eine neue Abwrackprämie wäre sozial ungerecht, ökonomisch sinnlos und für die Umwelt schädlich. Statt BMW, Daimler & VW die Profite zu sichern, sollte sich #Merkel darum kümmern, dass nicht mehr Millionen Menschen unter Existenzängsten leiden müssen! https://www1.wdr.de/nachrichten/theme...

Wirtschaftswoche zur Autoprämie: https://www.wiwo.de/unternehmen/auto/...

“Corona-Impfstoff: Gilead Sciences will globale Versorgung des COVID-19-Medikaments Remdesivir sicherstellen” https://www.finanzen.net/nachricht/ak...

“Über 150 Organisationen aus der ganzen Welt forderten Gilead in einem offenen Brief auf das Patent auf Remdesivir nicht durchzusetzen.” https://www.lokalkompass.de/dortmund/...

“Jetzt gibt es eine konkrete Umsatzprognose für das Corona-Hoffnungsmedikament Remdesivir. Die Analysten von Piper Sandler schätzen, dass dieser Wirkstoff bis Ende des Jahres „über zwei Milliarden Dollar“ erlösen könnte.” https://www.deraktionaer.de/artikel/a...

“Alle suchen nach einem Corona-Wirkstoff. Nun zeigt ein Mittel der US-Firma Gilead erste Erfolge. Das Unternehmen ist allerdings schon mehrfach negativ aufgefallen - und hat den Ruf, finanzielle Gewinne über alles zu stellen.” https://www.sueddeutsche.de/wirtschaf...

Gilead verlangt knapp 20.000 Euro je Packung Sovaldi. Sovaldi gilt als Durchbruch in der Therapie von Hepatitis-C-Infektionen.  https://www.tagesspiegel.de/wirtschaf...

Nach dem geänderten Infektionsschutzgesetz ist es dem Gesundheitsministerium nun allerdings möglich, Patente in einer gesellschaftlichen Notlage zu ignorieren. https://www.heise.de/newsticker/meldu...

Ärzte ohne Grenzen zur Covid-19-Geberkonferenz: Medikamente und Impfstoffe müssen die Gefährdetsten erreichen – Offener Brief an Angela Merkel https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/pr...

Bröschüre “Ein System verfehlt sein Ziel” Warum sich medizinische Forschung an den Bedürfnissen der Patientinnen und Patienten orientieren muss - Ärzte ohne Grenzen: https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/si...

Ich war zu Gast beim Kölner Treff des WDR, dort ging es um den Film “Wagenknecht” – zur Aufzeichnung: https://www.daserste.de/unterhaltung/...

===

ICYMI:

AFRIKA: TROVAN, DAS AN 200 KINDERN GETESTET WURDE TÖTETE ELF KINDER UND SCHÄDIGTE VIELE WEITER

Republished on BITCHUTE December 23rd, 2020.

channel image

Shlomo@Surensohn

Trovan, ein Pfizer-Medikament, das an 200 Kindern getestet wurde und einen regionalen Meningitis-Ausbruch behandeln sollte, tötete 1996 elf Kinder und schädigte viele weitere dauerhaft.
Im Jahr 2009 erklärte sich das US-amerikanische Pharmaunternehmen Pfizer bereit, den Antragstellern eine Entschädigung in Höhe von 75 Mio. USD zu zahlen.

Pfizer führte jedoch DNA-Tests als Teil des Prozesses ein, um die Opfer für die Zahlung zu qualifizieren.
Viele der Opfer verstehen nicht, was DNA-Tests sind und haben aus Angst, es sei ein weiterer Versuch des Unternehmens, sie für eine andere Arzneimittelstudie zu missbrauchen, ihre Entschädigungsansprüche aufgegeben.

===

"Das ist doch krank!" - Sahra Wagenknecht hält Bundeskanzlerin Merkel mächtige Standpauke

Von RT - 16. Mai 2018

"Das ist doch krank!" - Sahra Wagenknecht hält Bundeskanzlerin Merkel mächtige Standpauke

Sahra Wagenknecht

Angela Merkel ist seit 2005 die Bundeskanzlerin Deutschlands – reichlich viel Zeit, in denen man auch viele Fehler machen kann. Was unter den Regierungen Merkels ihrer Meinung alles falsch gemacht worden sei und werde, ratterte die Vorsitzende der Bundestagsfraktion DIE LINKE, Sahra Wagenknecht, heute Punkt für Punkt im Bundestag herunter.

Am Ende entstand so eine emotionale und fast 20-minütige Standpauke an die Politik unter Merkel - über Armut, vermeintlich wachsende Ungerechtigkeiten, soziale Spaltung, "Raubtierkapitalismus", angebliche Völkerrechtsbrüche, Aufrüstung, Krieg und die "fehlenden Werte" der Bundeskanzlerin.

Besonders scharf kritisierte die LINKE-Fraktionschefin eine vermeintliche Politik zu Gunsten der USA und der "Unternehmen und Waffenlobbys", die dem Wohlstand und der Sicherheit der Bürger zum Nachteil gereichten. Durch eben diese Politik seien heute die meisten Probleme in Deutschland, aber auch auf der internationalen Bühne zu erklären, meint Wagenknecht:

Steigen Sie endlich aus dem von Trump vorangetriebenen Wettrüsten aus! Im letzten Jahr haben die europäischen NATO-Staaten 300 Milliarden Dollar für Rüstung ausgegeben, die NATO insgesamt 900 Milliarden Dollar, 900 Milliarden Dollar! Ein Zehntel dieser Summe würde genügen, damit auf dieser Welt kein einziges Kind mehr verhungert oder an Armutskrankheiten stirbt. Russland gibt 66 Milliarden aus. Wir reden also über eine Relation von 900 Milliarden zu 66 Milliarden und da erzählen Sie uns allen Ernstes, wir müssen noch weiter aufrüsten, damit Putin nicht vielleicht morgen vor den Türen Berlins steht? Wie krank ist das denn, was Sie hier verbreiten? Waffen und Kriegsgerät sind dieser Großen Koalition offenbar mehr wert als die Kinder in diesem Land. Denn während Sie für bessere Kitas sich gerade mal 3,5 Milliarden abringen können, sollen die Rüstungsausgaben um mindestens 5,5 Milliarden steigen und wenn es nach Frau von der Leyen geht, sogar um 12. Können Sie irgendeinem Steuerzahler erklären, warum Sie mit seinem hart erarbeitetem Geld ein solches Schindluder treiben? Wenn Sie wirklich eine eigenständige Politik wollen, dann beenden Sie die Eiszeit mit Russland und heben Sie die unsäglichen Sanktionen gegen Russland auf. […] Ist Ihnen wirklich noch nicht aufgefallen, dass die Russland-Sanktionen in erster Linie die europäische Wirtschaft treffen und darunter ganz besonders die deutsche Wirtschaft? Oder dass es vor allen Dingen europäische Unternehmen sind, denen nach der Kündigung des Iran-Abkommens nun Probleme drohen?

Wir dokumentieren die Rede Wagenknechts in voller Länge.

===

MERKEL IST "SKUPELLOS UND EINE STRAFE FÜRS LAND"

 

===

HNA-Konzern:Der rätselhafte Job des Herrn Rösler

ST PETERSBURG RUSSIA – JUNE 1 2017 Philipp Roesler Head of Regional and Government Engagement an

Auf dem Weg von Genf nach New York: Der frühere FDP-Chef Philipp Rösler. Ost-Asiatische Vorfahren? (Foto: Sergei Konkov/Imago)

Für den chinesischen Konzern HNA soll der frühere Vizekanzler und FDP-Politiker künftig eine Stiftung leiten - doch ihr Zweck ist noch unklar.

Von Caspar Busse und Christoph Giesen - 

Eigentlich hatte sich Philipp Rösler, 44, in Genf gut eingerichtet - privat und beruflich. Als Vorstand beim Weltwirtschaftsforum, zuständig für Regierungskontakte, hat er nicht nur ein tolles Büro mit weitem Blick über den Genfer See. Der ehemalige deutsche Vizekanzler hat auch Kontakt zu den Wichtigen und Mächtigen der Welt. Er ist zwar - wie in seinem Job als deutscher Politiker - viel unterwegs, aber er sagte mal: "Wenn ich hier in Genf zu Hause bin, bin ich auch richtig da. Abendbrot, vorlesen - was man so macht." Seine Frau arbeitet in Genf als Ärztin, seine Kinder gehen in die Schule. Bis zuletzt machte er den Eindruck, als sei er sehr zufrieden in der Schweiz beim Weltwirtschaftsforum.

Doch jetzt wechselt er überraschend den Job, noch dazu in die Sphären eines Unternehmens, das derzeit so umstritten ist wie kaum ein anderes auf der Welt: Rösler zieht es dienstlich nach New York, dort soll er künftig die Hainan Cihang Charity Foundation leiten, das Gehalt soll sehr gut sein. Privat wollen die Röslers in die deutschsprachige Schweiz nach Zürich umsiedeln. Die Stiftung ist mit 29,5 Prozent der größte Aktionär von HNA, jenem chinesischen Mischkonzern, der durch eine ungezügelte Einkaufstour beinahe im Wochentakt für Schlagzeilen sorgt.

Mehr als 40 Milliarden Dollar hat HNA zuletzt im Ausland investiert. Der Regionalflughafen Hahn im Hunsrück gehört dazu, genauso wie eine Beteiligung an den Hilton-Hotels. 6,5 Milliarden Dollar für 25 Prozent. 2016 übernahm das Unternehmen den US-IT-Großhändler Ingram Micro. Kostenpunkt: sechs Milliarden Dollar. Seit ein paar Monaten ist HNA auch Großaktionär bei der Deutschen Bank. Mit jedem Deal, mit jeder Übernahme kommt immer wieder und immer lauter die Frage auf, wer wirklich hinter HNA steckt? Wem gehört dieses nimmersatte Unternehmen?

Internationale Kontakte und ein guter Ruf für das umstrittene Unternehmen

Eine einfache Antwort gibt es nicht. Dafür jede Menge Gerüchte. Seit dem Frühjahr meldet sich ein chinesischer Milliardär aus dem Exil in New York zu Wort. Miles Kwok nennt er sich, auf Chinesisch heißt er Guo Wengui. Kwok behauptet, HNA werde von Wang Qishan, einem der mächtigsten Männer Chinas, gesteuert. Wang war bis vor Kurzem der oberste Korruptionsjäger des Landes und ein enger Vertrauter von Staats- und Parteichef Xi Jinping. Für Kwoks Behauptungen gibt es keine konkreten Belege. HNA hat ihn deshalb in New York wegen Verleumdung verklagt. Auffällig ist dennoch, wie munter Anteile verschoben werden - und das bei einem Konzern, der ähnlich viel umsetzt wie BMW oder Siemens.

Als HNA etwa im Frühjahr 2016 ein Angebot für den Schweizer Flugcaterer Gategroup abgab, hielt eine Stiftung in China 22,75 Prozent der Anteile. 29,75 Prozent waren im Besitz zweier Männer: Bharat Bhisé, ein amerikanischer Staatsbürger, und Guan Jun, ein Chinese. Die restlichen 47,5 Prozent waren laut Angebotsprospekt im Besitz der Mitarbeiter des Unternehmens, wobei angeblich keiner der Angestellten mehr als drei Prozent der Anteile hielt.

Inzwischen soll alles ganz anders sein. HNA-Gründer Chen Feng gehören jetzt 14,98 Prozent der Aktien, genauso wie Wang Jian, einem Kompagnon der ersten Stunde. Der ominöse Großaktionär Guan Jun konnte sogar aufstocken. 29,5 Prozent hielt er alleine. Fährt man zu der in offiziellen Dokumenten angegebenen Adresse von Guan Jun, landet man im Süden Pekings. Ein Wohnsilo, leere Plastiktüten, die im Wind durch staubige Gassen treiben. Lebt hier wirklich der größte Aktionär?

Im Sommer dann die Kehrtwende. Der geheimnisvolle Guan Jun, teilte der Konzern plötzlich mit, habe sich von seinen Anteilen wieder getrennt. Überschrieben wurden die Aktien an eben jene Stiftung in New York, die Rösler künftig leiten soll. Im Übrigen habe Guan Jun die Anteile nie wirklich besessen, sondern nur "für uns gehalten", sagte Adam Tan, der Vorstandsvorsitzende von HNA. Aber wer ist "uns"? HNA teilt schriftlich lediglich mit: "Guan Jun ist nicht mehr Aktionär der Gesellschaft, und wir können nicht in seinem Namen sprechen."

Warum HNA überhaupt eine Stiftung in den Vereinigten Staaten gegründet hat, erschließt sich nicht. Laut dem letzten Geschäftsbericht hat HNA einen Buchwert von 61 Milliarden Dollar. Die New Yorker Stiftung hält demnach Anteile im Wert von mindestens 18 Milliarden Dollar. Und genau das ist der Haken. Das amerikanische Recht kennt nur gemeinnützige Stiftungen. Die Gesetze sehen vor, dass mindestens fünf Prozent des Vermögens jährlich ausgegeben werden müssen. 900 Millionen Dollar an Spenden? Und das bei einer Firma, die Milliarden an Schulden aufgehäuft hat? Sollen Anteile abgestoßen werden? Rätsel über Rätsel. Mittendrin der smarte Rösler, mit seinen internationalen Kontakten und dem guten Ruf.

Er habe in seinem Job aber nichts mit dem operativen Geschäft von HNA zu tun, heißt es.

Lesen Sie jetzt das Interview mit Philipp Rösler - mit SZ Plus:

Montagsinterview "Man braucht uns gerade jetzt"

Montagsinterview

"Man braucht uns gerade jetzt"

Der ehemalige Vizekanzler und FDP-Chef Philipp Rösler arbeitet jetzt beim Weltwirtschaftsforum. Er glaubt, dass in Krisenzeiten der persönliche Austausch sehr wichtig ist.  Interview von Caspar Busse

© SZ vom 09.11.2017

===

Ehemaliger FDP-ChefPhilipp Rösler wechselt zu Chinas HNA-Konzern

Ex-Vizekanzler Philipp Rösler arbeitet künftig für den chinesischen Mischkonzern HNA, bekannt für seine jüngsten Milliarden-Übernahmen. Der frühere FDP-Chef soll um Vertrauen auf dem europäischen Markt werben.

Von DER SPIEGEL - 08. November 2017

Philipp Rösler (Archivbild)

Philipp Rösler (Archivbild) Foto: Hannibal Hanschke/ picture alliance / dpa

Der frühere Vizekanzler und FDP-Vorsitzende Philipp Rösler wechselt vom Weltwirtschaftsforum zum chinesischen Mischkonzern HNA. Rösler werde seinen bisherigen Posten bereits zum Monatsende abgeben, sagte ein Sprecher des Wirtschaftsforums dem SPIEGEL. Zugleich wies er darauf hin, dass HNA ein Partner des Forums sei: "Er geht im Guten."

Rösler war seit 2014 Mitglied im Vorstand des Weltwirtschaftsforums in Genf und dort für politische Beziehungen zuständig. Nun soll er Chef der gemeinnützigen Stiftung von HNA werden. Die im Juli gegründete und in New York ansässige Hainan Cihang Charity Foundation ist mit 29,5 Prozent der größte Einzelaktionär der HNA-Gruppe. Diese hält unter anderem rund zehn Prozent an der Deutschen Bank . Zudem ist der Konzern an der Hotelgruppe Hiltonbeteiligt und auch bei Fluggesellschaften und Immobilien engagiert.

Wegen einer undurchsichtigen Struktur und umfangreichen Übernahmen im Ausland steht HNA bei Aufsehern und Banken unter besonderer Beobachtung. In den vergangenen beiden Jahren hatte der Konzern weltweit 50 Milliarden Dollar für Übernahmen ausgegeben und dabei Anteile in Logistikunternehmen, Hotels oder Banken gekauft.

Um Schulden zu refinanzieren, machte HNA gerade einen Teil seiner Beteiligung am spanischen Hotelkonzern NH Hotel zu Geld. Es war bereits die zweite Geldbeschaffungsmaßnahme, die binnen einer Woche bekannt wurde. Die chinesische Regierung hatte große Banken im Juni angewiesen, ihre Kredite an HNA und einige andere übernahmehungrige Firmen zu überprüfen.

Durch die Verpflichtung des früheren Vizekanzlers will das Unternehmen HNA nun offenbar in Europa um Vertrauen werben. Organisiert wurde der Wechsel nach SPIEGEL-Informationen von dem Investor Christian Angermayer.

Der 44-jährige Rösler war in der Vergangenheit auch als möglicher Nachfolger von Forumsgründer Klaus Schwab gehandelt worden. Dieser machte im September jedoch den Norweger Børge Brende zum operativen Chef des Forums.

Rösler, der derzeit den Apec-Gipfel in Vietnam besucht, äußerte sich bislang nicht zu der Personalie. HNA lehnte einen Kommentar ab.

dab/Reuters

===

Stiftung Corona-Ausschuss

Wir untersuchen, warum die Bundes- und Landesregierungen beispiellose Beschränkungen verhängt haben und welche Folgen diese für die Menschen hatten.

Der Corona Ausschuss wurde von vier Juristen ins Leben gerufen. Er führt eine Beweisaufnahme zur Corona-Krise und den Maßnahmen durch.  Der Corona Untersuchungsausschuss wird vertreten durch die Rechtsanwältinnen Viviane Fischer, Antonia Fischer sowie die Rechtsanwälte Dr. Reiner Füllmich und Dr. Justus. P. Hoffmann

Erfahren Sie mehr über den Ausschuss: https://corona-ausschuss.de und

Telegram: https://t.me/s/Corona_Ausschuss

Haben Sie Fragen für den Untersuchungsausschuss? Können Sie als Zeugin oder Zeuge zur Aufklärung von Umständen beitragen? Können Sie als Expertin oder Experte Fachwissen beisteuern?

Schreiben Sie uns: 

Anonyme Hinweise an den Corona-Ausschuss: https://securewhistleblower.com/ [Anmerkung d.R.: Dieser Dienst, der auf einem Server in der Schweiz gehostet ist, ist nicht wirklich sicher, verschlüsselt lediglich die Übertragung (nur mit SSH), nicht die Mitteilungen oder Anlagen selbst (d.h. Servermanager oder Hacker finden Klartext) und sollte keinesfalls ohne VPN oder TOR angesteuert werden. Dienste, die auf einem Server oder seiner "cloud" basieren, speichern die Meta-Daten des Senders etc. - Read: https://ecoterra.info/index.php/de/about - you can contact us for advise how to transmit very sensitive material.]

Wer Hintergrundinfos / Insiderwissen zum Thema "Corona und die Rolle der Medien" hat bitte per E-Mail an 

Sie können unsere Arbeit mit einer Spende unterstützen. Spendenbescheinigungen können wir derzeit leider noch nicht ausstellen. Die Bankverbindung ist: Rechtsanwaltsanderkonto/Treuhandkonto: Rechtsanwalt Tobias Weissenborn Verwendungszweck “Spende Corona-Ausschuss” IBAN: DE14 2604 0030 0602 3832 04 BIC: COBADEFFXXX

===

Logo
Die Corona-Krise hat die Menschen auf der ganzen Welt hart getroffen. Ganz besonders den Unternehmen wurden bereits mit den ersten Einschränkungen „das Wasser abgedreht“. Gerade für viele Kleinstbetriebe, kleinere und mittlere Unternehmen muss daher rasch eine Lösung her und die heißt Schadenersatz.

Rechtsanwalt 
Marcel Templin 
Kreuzbergstraße 72, D-10965 Berlin 

https://www.corona-schadensersatzklage.de

===

Die Filmemacher von OVALmedia haben diese live-Übertragen ohne Budget umgesetzt. Wir produzieren zudem einen Kinofilm zur Coronakrise.

Ihr könnt uns unterstützen, z.B. über das Crowdfunding, siehe www.corona.film, oder auf dem direkten Weg: Bank transfer: OVALmedia Berlin GmbH Volksbank Lippstadt IBAN: DE82416601240017170703 Paypal: OVALmedia Berlin GmbH https://www.paypal.me/ovalmediaberlin Bitcoin (primary address) bc1q7xfc7ppuw5jwz77sy29txy0efwqnpxw70swgy6 Monero (primary address) 4ATT5z6TgvR6aH9HsPjjLENB6wMaF36aMYwFs2N6sXXWfMZpgz5Vs2GNBrtLAJxVdZEPnvRiF4c56R1k2pfGEvvfFfBztpn

===

SITZUNGEN & FAKTEN DES CORONA UNTERSUCHUNGS-AUSSCHUSS DER SCA

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 46 - Angst ist heilbar

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 45 - Kann denn Rechnen Sünde sein?

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 44 - Die Wurzeln des Übels

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 43 - Einmal Faschismus und zurück

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 42 - Die Systemkrise

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 41 - Troja Allenthalben

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 40 - The Great Recall

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 39 - Die globalen Zusammenhänge und die Presse: Russland, Schweden, Italien etc.

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 38 - Angriff auf Mensch und Gesellschaft

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 37 - Die Abrechnung: Rechtssystem und mRNA Technologie

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 36 - Ist es ein Teufelszeug? - mRNA-Technologie im Schafspelz

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 35 - Recht und Gesundheit / Lex et salutem - Der blinde Fleck

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 34 - Die im Dunklen sieht man nicht

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 33 - Schlussstrich 2020

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 32 - Die Rolle der Kirchen und Religionsgemeinschaften in der Corona-Krise

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 31 - Der Damm bricht liebevoll

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 30 - Unter der Lupe

 - Der Angriff auf Körper und Seele

 - Klage gg. Drosten & Co. beim Berliner Langericht eingereicht

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 27 - Der Rundumschlag

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 26 - PCR-Test - die Dominosteine fallen

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 25 - Die Gefahr der Gleichschaltung unseres Rechtssystems, Polizeigewalt und Übergriffe von Privaten

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 24 - Die Stärke unseres Immunsystems und die Stimmen der Kinder

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 23 - Spiel und Ernst sowie ein Blick ins Innere einer Gewerkschaft

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 22 - Die Player: Drosten, Ferguson, Wieler, die Charité und die Rolle von TIB Molbiol

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 21 - "Die Macht der Konzerne und die Korruption"

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 20 - Finanzsystem und Hartz IV-Regime

 - Risiken durch die Behandlung / Interna aus den Schulen

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 18 - Gefährdung durch die Maßnahmen, Risiken durch die Behandlung

 - Die Volkswirtschaft im Griff der Pandemie & Die Corona Impfung

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 16 - Die Corona-Sprechstunde: Hilfe zur Selbsthilfe bei Masken, Tests, Quarantäne

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 15 - Hypnose, Rituale, Angst und Wege raus aus der Traumakrise

Sondersitzung: Gespräch mit Robert F. Kennedy Jr zu den Berliner Demonstrationen und zur Corona-Impfung

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 14 - Astroturfing und die Berliner Demonstrationen

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 13 - Mittelstand in der Krise, Staatsverschuldung, Pandemiegewinnler

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 12 - Fehlanreize im System - Die Rolle der Medien II & MONEY TALKS II

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 11 - Datenschutz - 1 Million Genome, Gesundheits-ID, Tracking-App / Rechtssystem - Grundlagen für die Massnahmen, Grundrechtseingeriffe

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 10 - Gefährlichkeit des Virus, Behandlung der Krankheit, Impfen als Ausweg?

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 9 - Die Rolle der Medien

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 8 - USA - der Blick von innen & Die Lage in anderen Ländern

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 7 - Schützen die Masken oder schaden sie?

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 6 - Die Lage der Kinder - Corona-Ausschuss hört Kinder-Psychologen

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 5 - Die Lage der kleinen Unternehmer und der Selbständigen & Zwischenbilanz & MONEY TALKS I

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 4 - Der Drosten-Test, die Immunität und die zweite Welle

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 3 - Bergamo - was war da los? mit Top-Eperten aus Italien

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 2 - Die Lage der Menschen in den Pflegeheimen

CORONA UNTERSUCHUNG TAG 1 - Ablaufplan, Themenkreise, Lernen vom Untersuchungsausschuss Schweinegrippe

Corona-Untersuchungsausschuss beginnt die Arbeit - International Media Event

 

 

enafareucazh-CNcsfrdehiisgaitjaptruesswsvtrurcy
July 2021
S M T W T F S
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31